Abtretungsvollmacht Kindergeld

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Familienkasse kein extra Formular zugeschickt hat, geht das ganz einfach formlos. Einfach einen Satz: "Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass das Kindergeld für mein Kind XYZ, geboren am XXXX auf das Konto XXXX überwiesen wird." Kannst dann ggf. auch noch ergänzen, dass dein Kind das Konto selber angeben und ändern darf. Müßte ausreichen.

So habe ich das gemeint, vielen Dank für die Hilfe

0

die ausstellung ist auch möglich, wenn die mutter in haft sitzt; dafür gibt es besuchszeiten; weiter info: Abzweigung des Kindergeldes Wenn der Berechtigte seinem Kind keinen Unterhalt leistet, kann die Familienkasse das auf dieses Kind entfallende Kindergeld auf Verlangen an diejenige Person oder Behörde auszahlen (abzweigen), die dem Kind tatsächlich Unterhalt gewährt. Abgezweigt wird der auf das Kind entfallende Betrag, der sich grundsätzlich bei gleichmäßiger Verteilung des monatlichen Gesamtanspruchs auf alle Kinder ergibt.

Das Kindergeld kann nicht nur bei dauerhafter Nichtleistung von Unterhalt abgezweigt werden, sondern auch dann, wenn der Berechtigte seiner Unterhaltspflicht mit einem geringeren Betrag als dem anteiligen Kindergeld nachkommt. Eine Abzweigung ist außerdem möglich, wenn wegen fehlender Leistungsfähigkeit keine Unterhaltspflicht besteht.

Der Berechtigte erhält vor einer anderweitigen Auszahlung Gelegenheit, sich zu dem Auszahlungsantrag zu äußern. Sozial- und Jugendämter können die Auszahlung des anteiligen Kindergeldes unter bestimmten Voraussetzungen verlangen, wenn Sie dem Berechtigten oder einem Kind ohne Anrechnung von Kindergeld Leistungen gewährt haben.

Das ist mir alles bekannt und war auch nicht meine Frage.

Ich benötige einen Vordruck bzw. einen Formulierungsansatz für eine Abtretungsvollmacht.

0

Information Familienkasse Abbruch der Ausbildung Kindergeld?

Ich bin 19 Jahre alt und lebe nicht mehr bei meinen eltern. Ich hab meine Aubsildung abgebrochen, werde ab 01.02. in einer 80% Stelle arbeiten und ab 01.08. mein Fachabitur nachholen. Durch Ausbilungsabbruch muss ich der Familienkasse dies mitteilen... Muss ich dafür ein Formular ausfüllen oder einen Brief zur aktuellen Situation schreiben?

Ich habe bereits eine Abgeschlossene Zweijährige Berufsausbildung (schulische Ausbildung).

Wird mir das Kindergeld bis August weitergezahlt, oder habe ich erst ab 01.08. wieder Anspruch auf Kindergeld (durch Fachabi)?

...zur Frage

Kindergeld trotz 40std die Woche?

Ich bin 20 Jahre alt. Wohne getrennt von meinen Eltern und ein Abzweigungsantrag für das Kindergeld wurde akzeptiert. Nun bekomme ich nach 2Wochen ein Brief, dass mir eventuell doch kein Kindergeld zusteht. Die Familienkasse will das Geld zurück. Ich zahle es gerne zurück, aber steht mir als Ausbildungssuchender kein Kindergeld zu ? Beweise wurden der Familienkasse vorgelegt und deswegen wurde auch der Abzweigungsantrag akzeptiert. Nun steht im Brief, dass mir wegen ein 40Std Job in der Woche kein Kindergeld zusteht. Ist das wirklich so, obwohl ich noch ausbildungssuchend bin ?

...zur Frage

Hallo, ich habe für meine volljährige Tochter Kindergeld bekommen. Auch an Sie ausgezahlt. Nun fordert die Familienkasse das Geld zurück. Wer muss das Kinderge?

...zur Frage

Familienkasse schickt Post an Jobcenter?

Hi die Jobcenter Mitarbeiterin schrieb und das ich Kindergeld für meine kleine Tochter beantragen muss und ihr dann den Bescheid & Kontoauszüge mit dem entsprechenden Geld vorlegen muss. Das Kindergeld habe ich beantragt und wartete auf Antwort... heute kam allerding ein Brief von Jobcenter das mir das Kindergeld ab 01.01.16 angerechnet wird. Jedoch habe ich noch keinerlei Bescheid bekommen von der Familienkasse. Ist es so das die Familienkasse den Bescheid garnicht mir sondern dem Jobcenter zugeschickt hat? Das wäre das einzige was ich mir erklären könnte o.O Aber eigentlich müsste ich doch den Bescheid bekommen für meine Unterlagen und der Nachzahlung? Help!

Danke

...zur Frage

Kindergeld eingestellt seit 3 Monaten!?

Hallo,

seit ich 18 Geworden bin gibt es nur noch Stress mit der Familienkasse. Mit dem beginn des 18 Lebensjahrs wurden von der Familienkasse auszufüllende Dokumente verschickt, die wir vollzählig sofort zurückgeschickt haben. Nebenbei fragten wir wie es wäre wenn man seine erste eigene Wohnung bezieht. Das verstand die Familienkasse aber leider falsch und setzte es sofort in die tat um. Sprich wir müssen jetzt beweisen das ich gar nicht erst in eine neue Wohnung gezogen bin. Wir haben uns das alles von der Gemeinde bestätigen lassen, so wie es die Familienkasse wollte. Alles wurde gemacht wie sie es sagten. Wir haben sogar dort angerufen und gefragt ob soweit alles stimmt, ob alle Dokumente vollzählig sind. Dies wurde immer betont mit "JA" beantwortet Doch dauernd kommt ein neuer Brief der Familienkasse das Dokumente weiterhin fehlen.

Wir verzweifeln gerade. Wir sind auf das Geld angewiesen und haben langsam keine Kraft mehr.

Ich weis nicht was wir da noch tun können. Wir haben uns schon überlegt einen Anwalt einzuschalten. Denn den Fehler hat die Familienkasse gemacht und hat es doch somit auch zügigst wieder zu beheben, denn aufgrund dessen Fehler bleiben wir auf unsren Kosten sitzen.

Bitte wirklich dringend um Hilfe!

LG

...zur Frage

Formular der Familienkasse ändern?

Hallo! Habe mir ein Formular online von der Familienkasse runtergeladen. Es geht der Familienkasse um einen Punkt welcher seitens der Schule ausgefüllt werden muss. Dieser Punkt steht auf den Antrag allerdings nicht oben, erforderlich ist er aber. Darf ich diesen Punkt in diesem Formular dazu schreiben, damit die Auszufüllende Behörde ein Kreuz unter diesen Punkt machen kann? Oder ist dies nicht erlaubt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?