"Abtrennbare, Verschiebbare, etc." Holzwand in Vorbau?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich dich richtig verstehe, willst du, dass die Hälfte der Wand weggenommen werden kann.

Aus deiner Frage lese ich, dass du da aber recht flexibel bist. Eine Idee ist es natürlich, den aufzuklappenden Teil als Tor zu machen, das man aufklappen kann. Bei der Länge ist das gar nicht so einfach, da bräuchtest du zum einen sehr stabile Scharniere und zum anderen wahrscheinlich vorne am Tor ein stützendes Laufrad, das diese bewegliche Wand stabilisiert. Außerdem brauchst du natürlich viel Platz vor dem Vorbau wegen des Radius'.

Einfacher ist die Schiebelösung, die du mit langen Laufschienen oben und unten relativ einfach umsetzen kannst. Am besten, du fragst mal im Baumarkt oder im Landwirtschaftsbedarf.

Ich wünsche viel Erfolg bei der Umsetzung!

Was möchtest Du wissen?