Abtreibung,kann mir jemand ein guten Frauenarzt in Bielefeld empfehlen ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du es dir nicht leisten kannst und weniger als 1000 Euro verdienst, zahlt die Krankenkasse die Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lusimuller
24.03.2016, 08:50

Ich verdiene mehr als 1000 € aber stecke momentan in einer finanziellen krise.. also Krankenkasse kann ich da vergessen.

0
Kommentar von armeskaenguru
24.03.2016, 12:26

Die Limite ist bei Ledigen bei EUR 1'075.--

0

Hallo

EUR 700.-- ist schon etwas viel.

Warst Du bei der Beratung, z. B. bei Pro Familia? Die haben Listen mit Ärzten. Du könntest andere anfragen, wie teuer es bei ihnen wäre.

In welcher Woche bist Du? Bis zur 9. Woche könntest Du z. B. medikamentös abtreiben, was nur halb so viel kostet wie eine Absaugung.

Wünsche Dir alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

700€ scheint mir für Deutschland auch eher viel Geld.

Du musst ja vor dem Abbruch zur Beratung. Bei Pro Familia können sie dir vermutlich andere Ärztinnen nennen. Oder du lässt den Eingriff mit Lokalanästhesie machen, wäre wohl weniger teuer.

http://www.profamilia.de/angebote-vor-ort/nordrhein-westfalen/landesverband-nordrhein-westfalen/medizinisches-angebot.html

Evtl. Praxis Christina Hänel in Giessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?