Nach einer Abtreibung wieder schwanger werden (Dauer)

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

  • Eine Frau kann theoretisch schon wenige Tage nach einem Abbruch wieder schwanger werden, je nach dem wann der nächste Eisprung eintritt.
  • Auch direkt nach einem Abbruch muss unbedingt verhütet werden. Es gibt keine sicheren Tage nach einem Abbruch. Seid bloß vorsichtig!
  • Ihr solltet Euch dringend umfassend von einem Frauenarzt beraten lassen und eine zuverlässige Methode empfehlen lassen.
  • Als hormonfreie Alternative sehr zu empfehlen ist die Gynefix, eine moderne Fortentwicklung der Kupferspirale. Die Gynefix ist höchst zuverlässig, sehr nebenwirkungsarm, völlig hormonfrei und bietet fünf Jahre sicheren Verhütungsschutz ohne an irgendetwas denken zu müssen, Einnahmefehler und dergleichen sind ausgeschlossen. Sehr viele Anwenderinnen der Gynefix sind hochzufrieden: verhueten-gynefix.de
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es wenn sie einfach den Frauenarzt fragt der es ihr sicher sagen kann?

Ihr solltet grade wenn sowas passiert ist über eure Verhütung nachdenken. Die Pille oder ein anderes Mittel für sie (auch da kann sie der Arzt beraten) und ein Kondom für dich.

Ich hoffe du willst nicht mit dieser Frage ausloten wie lange ihr schutzlos miteinander schlafen könnt.

Es sollte euch klar sein, dass das was dort abgetrieben wurde ein sich entwickelndes Lebewesen war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kuro48 29.03.2014, 21:31

Edit:

Laut deiner Fragen hattest du 2010 schon einmal etwas mit Abtreibung zu tun und scheinst es recht locker zu nehmen. Wie oft willst du noch Kinder zeugen und wie Müll beseitigen bis du lernst was Verhütung und Verantwortung bedeutet?

3
andi333 29.03.2014, 21:33
@Kuro48

Hab auch nicht behauptet das es das erst mal war trotzdem interessiert mich die Antwort.

0
Kuro48 29.03.2014, 21:37
@andi333

Zum Frauenarzt, der kann den Fall beurteilen und euch die genaueste Antwort geben. Der ist eh dringend nötig um euch mal aufzuklären wie man anders verhüten kann.

4

Hackts bei dir? erstens klingt die frage eher so als würdest du sie gleich wieder schwängern wollen..zweitens verhütet halt es gibt so extrem viele möglickkeiten..

meine schwester verträgt die pille auch nicht deshalb hat sie ein pflaster..dann gibts spritzen..spirallen und was weis der teufel noch...ich und mein freund verhüten auch nur mit pille (da wir beide kondom ned mögen, sind auch beide gesund)..aber wir wissen das es dennoch sein kann das ich schwanger werd besonders weil wir nur mit pille verhüten aber wir haben wenigstens denn anstand dann dazu zu stehen..

gott ich hatte mit 10 schon mehr verantwortungs bewusst sein für ein Kind (wurde ich tante und war hin und weg..hab auch immer auf gepasst bzw halt mit ihr gekuschelt weil sie nie im bett schlafen wollte)

gut ich bin zwar eher pateiisch da ich eher gegen abtreibung bin (ok in manchen situation gibts keinen andren weg oder was weiß ich) aber das was ihr macht is verantwortungslos.. und ehrlich du hättest echt anstelle deiner abgetriebenen kindern sein sollen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu deiner Frage: Deine Freundin kann gleich wieder schwanger werden. Aber genauso kann es auch sein, dass sie mehrere Zyklen braucht. Das kann man nicht voraussehen.

Allerdings finde ich es wirklich unverantwortlich, dass ihr nicht verhütet, weil das Amt das nicht zahlt.

Deine Freundin soll einfach zum Frauenarzt gehen und sagen, dass sie Menstruationsbeschwerden hat, dann bekommt man nämlich meistens die Pille deswegen verschrieben und dann zahlt das die Krankenkasse, weil es nicht als Verhütungsmittel dient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht macht ihr jetzt mal Gedanken über euer - man muss es so nennen - assosiales Verhalten einem Lebewesen gegenüber....

http://www.bewegung-fuer-das-leben.com/abtreibungsmethoden.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
andi333 02.04.2014, 23:45

Also diese Seite ist aus dem letzten Jahrhundert

1
hilfesuchend31 03.04.2014, 08:52
@andi333

Ich lasse mich gern eines besseren belehren....wie wird es denn dann gemacht??

1
hilfesuchend31 04.04.2014, 08:27
@andi333

Dann sag mir Du Fachmann, bis zu welchem Tag es kein Mord ist...Und mich würde mal interessieren, wann denn bei euch immer eine Schwangerschaft festgestellt wird....

Und was mich am meisten ankotzt:

Ihr habt keine Kohle, sucht euch keinen Job, handelt wie zwei Hirnlose und das beste ist: Jeder Arbeitnehmer finanziert euern Scheiß auch noch!!! Oder woher soll das Geld für die Abtreibung kommen? Ne Sperre solltet ihr bekommen!!!!

Nutzt bitte euer Ehrgefühl und eure Moral um einmal normal drüber nachzudenken....

1

Das Risiko besteht sofort, wenn sie (ihr?) nicht gleich nach dem Abbruch mit einer zuverlässigen Verhütung angefangen habt.

Aber irgendwie ist deine Frage schon etwas befremdlich. Passiert dir - bzw. deiner Freundin - das jetzt schon zum dritten Mal???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du überhaupt mal nachgedacht was du hier für Fragen stellst? Ist dir überhaupt im geringsten klar was eine Frau durch macht wenn sie ihr Kind her geben muß aus welchem Grund auch immer? Sie wird nicht aus lauter Jux und Tollerei eine Abtreibung vornehmen lassen vieleicht will sie garnicht Schwanger werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehts noch???

Was siehst Du denn in Deiner Freundin??? Oder wie soll ich solch eine Frage verstehen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum in aller Welt fragst du das jeztt? das klingt fast so, als würdet ihr JETZT schwanger werde wollen! manche frauen haben pech, die können nicht mehr schwanger werden, das Risiko ist da. Aber wenn, dann kann sie natürlich wieder "ganz normal" schwanger werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
annemarie37 29.03.2014, 21:51

"Manche" sinds nicht. Das kommt gaaaanz selten vor, dass eine Frau nach einem fachgerecht durchgeführten Abbruch nicht mehr schwanger werden kann. Eher muss sie jedes Jahr ein- bis mehrmals zur Abtreibung, wenn sie nicht verhütet. Früher oder in Ländern wo bis heute der Zugang zu Verhütung schlecht ist, gabs/gibts Frauen, die trieben (oder treiben in gewissen Ländern) 10-mal oder öfter ab.

2

Beim nächsten Eisprung.

Ist gut, daß wir uns nicht persönlich kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
almmichel 30.03.2014, 13:05

Jo Glück gehabt.

3

Deine Sätze: Erst 2 mal abgetrieben... Gummi will ich nicht... andere Verhütungsmethoden werden nicht vom Amt bezahlt, Abtreibung aber schon usw...

Es ist unwichtig, ob du ein Troll bist oder ihr tatsächlich so verantwortungslos und dämliich seid.

Du solltest hier wenigsten keine Fragen beantworten und so viel Müll verbreiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?