Abtreibung ohne Eltern?

6 Antworten

Wenn du unter 14 Jahre alt bist, müssen deine Eltern dem Eingriff zustimmen – das heißt, ohne das Wissen deiner Eltern geht gar nichts. Wenn du zwar über 14 aber noch keine 16 bist, liegt die Entscheidung, ob deine Eltern vorher informiert werden müssen, bei deinem Frauenarzt Hält er dich für reif genug, ganz allein zu entscheiden, müssen deine Eltern nichts davon erfahren.

Zwischen 16 und 17 kann der Arzt zwar noch auf die Einwilligung der Eltern bestehen, aber das geschieht nur in Ausnahmefällen. In den meisten Fällen kannst du also ab 16 allein entscheiden und den Abbruch ohne das Wissen deiner Eltern vornehmen lassen.

Ein Schwangerschaftsabbruch kostet ca. 400-600 Euro, wobei die Kosten in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Aber es gibt auch Ausnahmen, zum Beispiel, wenn du über kein eigenes Einkommen verfügst, sowie in manchen Fällen der Familienversicherung. Ob und wann genau deine Krankenkasse die Kosten übernimmt, erfährst du in der verpflichtenden Beratung.

Quelle: mädchen.de

kurze Ergänzung:

Die Krankenkasse übernimmt die Kosten eines Abbruches bei medizinischer oder kriminologischer Indikation.

Bei einem Einkommen unter 1000€ übernimmt das Land die Kosten. Den Antrag auf Kostenübernahme kann man bei jeder gesetzlichen Krankenkasse stellen.

0

Bist Du schwanger? Dann geh bitte zum SkF (Sozialdienst katholischer Frauen), die helfen unabhängig von der Konfession und wenn Du es möchtest anonym. Du kannst auch eine andere Schwangeschafts-Beratungsstelle aufsuchen. Aber lass Dir bitte helfen. Es gibt auch die Möglichkeit zur Schwangerschaftsberatung im Internet. Hier ist ein Link, der Dir weiterhelfen kann:

http://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/schwangerschaftsberatung/schwangerschaft_onlineberatung

Deine Eltern sind vielleicht im ersten Moment erschrocken, wenn Du es ihnen erzählst, aber sie haben Dich bestimmt gern und helfen Dir.

Das Alter hat damit nichts zu tun, sondern das Einkommen. Ist dieses geringer als ein bestimmter Betrag, wird es bezahlt. Das ist bei unter 18-Jährigen eben meistens der Fall, da sie noch in der Ausbildung sind. Die Krankenkasse zahlt bei einer Abtreibung nie. Es wird bei geringem Einkommen vom Land finanziert. Den Antrag für diese Finanzierung kann man bei jeder gesetzlichen Krankenkasse stellen, das muss nicht die eigene sein. Die Kasse übernimmt nur die Administration der Finanzierung, sie zahlt nicht selbst. Deshalb läuft es auch nicht über die Krankenversichertenkarte und die Eltern erfahren auch bei einer bestehenden Familienversicherung nicht.

Was möchtest Du wissen?