Abtreibung kostenlos oder muss ich bezahlen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lies mal da vielleicht hilft dir das weiter. http://forum.gofeminin.de/forum/adoption/__f241_adoption-WIE-VIEL-KOSTET-EINE-ABTREIBUNG.html Aber willst du das wirklich tun? Ich meine es ist ja nicht so, dass das einfach spurlos an einem vorüber geht. Und da du ja schon eine Tochter hast, weißt du ja auch wie dass alles so ist. Ich glaub ich würds nicht übers Herz bringen. Aber die Entscheidung kann dir natürlich niemand abnehmen und du musst sie für dich alleine treffen. Was sagen denn deine Eltern dazu?

sie wollen das ich es behalte aber ich bin noch nicht bereit für ein zweites kind

0

Die Eltern können das doch sicher gut bezahlen?l

sie würden mir das nicht bezahlen weil ich mein eigenes geld bekomme ich bekomme im monat 614 euro muss mein Kind aber noch versorgen

0
@Cindy140411

Das reicht doch nicht aus - da solten die besorgten Eltern schon etwas für die ein wenig sorglose Tochter mit deren Dauerschwangnerschaften dazutun!

0

Ich halte das nicht für richtig. Meine Schwägerin hat hintereinander 3 Kaiserschnitte bekommen, und immer hieß es: zu früh! Ich würde es drauf ankommen lassen, es geht ja immerhin um ein Leben! Dein eigenes ist dabei nicht gefährdet; wenn je die Naht aufzugehen droht, macht man eben noch einen Kaiserschnitt.

Gehe zu Pro Familia, da bekommst du Hilfe in deiner Situation.

Jaaa, abtreibungen muss man selbst bezahlen...Verhüten wäre besser und billiger gewesen

Was möchtest Du wissen?