Abtei einschlaftropfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Hauptsache ist, dass du einen TL von den Tropfen nimmst. Die Verdünnung kannst du ja so wählen, wie du sie am besten runter bekommst. Ob das jetzt 3 oder 4 EL oder ein halbes Glas Wasser ist, ist eigentlich egal. Nur das muss dann komplett geschluckt werden, damit die Dosis erreicht wird.

Bei Baldrian brauchst du auch keine Sorge vor Überdosierung haben, eher ist es so, dass man zu wenig nimmt. Da steht auch, dass du das 3 x  am Tag nehmen sollst. Und du musst das über einen längeren Zeitraum regelmäßig nehmen, um eine optimale Wirkung zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gigi22
15.11.2016, 21:15

danke :)

0

Du solltest nicht verschiedene Präparate mit einander kombinieren! Beides kann sich nämlich ungünstig auf einender auswirken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gigi22
15.11.2016, 21:16

wasser und baldrian so wie es im beipackzettel steht

0

Was möchtest Du wissen?