Abtei Abführmittel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sollte auf dem Beipackzettel stehen, ansonsten ist es egal.

Wenn du da mal Probleme hast, empfehle ich dir eher den Wirkstoff Macrogol. Als Generika deutlich billiger als das Original Movicol und genau der gleiche Inhalt.

Enthalten sind zudem Elektrolyte und Mineralstoffe, die es wieder aufzufüllen gilt. Das wird auch in Krankenhäusern den Patienten gegeben.

Solltest du aber dauerhaft Probleme haben, unbedingt zum Arzt gehen. Zwar ist es in deinem Alter eher unwahrscheinlich, aber es hat auch bei jungen Menschen schon Probleme bezüglich Darmpolypen gegeben.


Aus welchen gesundheitlichen Gründen muss man denn Abführmittel als Teenager-Mädchen nehmen?

Vermutlich dann, wenn es nicht von alleine flutscht. Ist nicht unbedingt ans Alter gebunden.

0

ich bin natürlich kein Arzt, wir nehmen Nahrungsstoffe auf weil unser Körper Energie braucht (für alles mögliche/ Muskelarbeit ...). Die nicht benötigten Nährstoffe werden über den Darm ausgeschieden. Bei dunklem Fleisch dauert die Verdauung länger als bei hellem Fleisch.

Normalerweise kommt es irgendwann am Tage  zu Verdauungsvorgängen (Stunden nach Nahrungsaufnahme, manchmal auch schon eher weil wir ja mehrfach Nahrung aufnehmen). Bleibt oder kommt es dann nicht zur normalen Ausscheidung dann denke sollte man - wenn das abgestimmt wurde ergänzend die Kapseln einsetzen.

Ich weiß auch nicht was auf Verpackung steht. Aber der Körper sollte mindestens ein paar Stunden Zeit haben die wichtigen Nahrungsstoffe aufzunehmen bevor du Abführungsvorgaenge einleitest.

Ein Arzt soll auch das begleiten, du setzt ja hier  Kapseln ein, was Körper normalerweise von selbst schafft, hier aus irgendwelchen (zu erfahrenden Gründen) nicht.

Geh zu einem Arzt nur der kann dir das sagen

Was möchtest Du wissen?