Abtasten des Hodens durch einen Urologen, Schmerzen?

6 Antworten

Solltest du eine Hodenentzündung haben, dann könnte es vielleicht ein wenig weh tun, aber das sit dann auch ein Zeichen für den Arzt, dass irgend etwas nicht in Ordnung ist. Ein Urologe hat viel Erfahrungen und wird bemüht sein, dir keine Schmerzen zuzufügen und unter normalen Bedingungen bereitet das Abtasten des Hodens keine Schmerzen, denn so stark drückt der Arzt nicht dabei zu, dass es dir weh tut.

Darüber würd ich mir mal keine sorgen machen. Ich bin Arzthelferin bei einem Urologen und viele Männer stellen sich zwar wehleidig an, beim abtasten der Hoden aber trotzdem bekommen viele davon einen Ständer. viele männer sind offenbar schmerzgeil, warum auch immer.

Wenn Du nicht dabei zuschaust solltest Du es eigentlich ganicht merken, dass er das gerade macht. Sogar die unfähigsten Urologen sowie Andrologen sollten das drauf haben.

Leichtes Ziehen im rechten Hoden

Hallo, seit gestern ist mir aufgefallen,dass bei Berührung meines rechten Hodens ein leichtes Ziehen in der Bauchleistengegend entsteht.Eigentlich ist dies ja normal,wenn man die Hoden etwas stärker drückt,doch bei meinem rechten Hoden ist es das Ziehen nun etwas stärker.

Darauf habe ich beide Hoden mal etwas genauer abgetastet und bei dem rechten eine kleine Unebenheit festgestellt.Es fühlt sich wie eine kleine Ader oder so an. Ich denke aber,dass diese schon immer da war und mir erst jetzt richtig aufgefallen ist.

Oft wird ja von Knoten gesprochen,ich weiß aber gar nicht wie sich diese Knoten anfühlen,kann mir aber nicht denken,dass es einer ist,da es sich wie schon gesagt eher wie eine Art Ader anfühlt und so klein ist,dass man diese nur bei sehr genauem Fühlen bemerkt.

Das Ziehen tut aber nicht direkt weh,es ist eben nur etwas stärker als sonst und macht sich auch nur beim Abtasten des Hodens bemerkbar und ich kann mir vorstellen,dass dieses bald wieder verschwindet.

Nun meine Frage: Sollte ich mir da Bedenken machen? Ist so eine kleine Unebenheit auf dem Hoden normal,oder kann es da einen Zusammenhang mit dem leichten Ziehen in der Bauchleiste geben?

Ich würde mich über eure Antworten sehr freuen!

...zur Frage

Morgen erster Termin beim Urologen, was erwartet mich?

Hallo, Ich bin morgen zum ersten mal bei einem Urologen. Kann mir jemand erzählen, wie es dort so abläuft?

...zur Frage

Untersuchunen weibliche urologen auch den hoden von Patienten?

...zur Frage

Eltern peinliche Frage Urologen?

Hallo, ich habe einen ungewöhnlichen Knoten in meinem Hodensack festgestellt, und würde gerne sichergehen, das es nix schlimmes ist. Deshalb würde ich gerne zum Urologen.

Ich bin 16 und daher auf meine Eltern angewiesen.

Meine Eltern sind getrennt und meine Mutter mit einem neuen Mann verheiratet.

Mit meiner Mutter rede ich eher selten über Sexuelle und Intime Sachen, mit meinem Vater habe ich darüber eigentlich noch nie geredet und mit meinem Stiefvater sehr selten.

Wie soll ich es formulieren, das ich zum Urologen möchte, und mit wem soll ich darüber zu erst sprechen?
HAttet ihr schonmal so ein Problem?

Danke euch!

...zur Frage

Wieviel kostet eine Untersuchung beim Urologen für einen Minderjährigen?

hallo. ich habe bei mir Phimose (Vorhautverengung) festgestellt. Ich bin 15. Hab gelesen, dass man das nur schwer selbst dehnen kann, deswegen wollte ich morgen zum Urologen gehen und das Anschauen lassen. Kann mir jemand sagen, ob es was kostet, das anschauen zu lassen, und wieviel ggf. eine Behandlung kosten würde?

...zur Frage

rechter hoden tut weh was gegen tun?

ich war vor einer woche beim urologen und er meinte es könnte sein das du dich angeschlagen hast oder die eier sich gedreht und wieder in die normale position gedreht haben

jetzt habe ich immer noch leichte schmerzen (ist irgendwie kein richtiger schmerz)

was tun??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?