Abszess offen - weiterhin Zugsalbe benutzen?

1 Antwort

die sollte man nicht auf offenen wunden verwenden. sprech die weiterebehandlung am besten mit dienem arzt ab. bis dahin schön keimfrei abdecken/verbinden...

knubbel in achsel war beim arzt

Hey Hab nen abszess ausgedrückt jetzt is da son knubbel in meiner achsel tut auch weh wenn ich meinen arm strecke oder drauf drücke. Der atzt hat ultraschall gemacht und gemeint da sei ne flüssigkeit drin aber kein eiter. Er hat mir jetzt ne zugsalbe gegeben und soll morgen wieder kommen. Wenn es nicht besser geworden is schneidet ers auf. Was könnte da denn dann drin sein?? :/ er sagte aber es sei nichts gefährliches

...zur Frage

Abzess verändert sich nicht durch Salbe?

Ich war am Montag wegen einem Abszess im Intimbereich beim Arzt. Er konnte ihn aber noch nicht öffnen, da der Abszess noch nicht reif war. Mein Arzt hat mir dann eine Zugsalbe verschrieben. Die trage ich seit Montag alle paar Stunden neu auf. Und seit gestern versuche ich den abszess mit Wärme ( Wärmflasche) zum Reifen oder aufgehen zu bringen. Er tut zwar etwas mehr weh aber sonst hat er sich kaum verändert. Leider fahre ich am Montag schon auf Klassenfahrt. Was soll ich tun? Würde nur ungern mit Abszess fahren. Ich hab auch Angst, dass er sich während der Fahrt verschlimmert oder sogar nach innen aufgeht und ich eine Blutvergiftung bekomme. Meine Gesundheit ist mir natürlich wichtiger. Muss der Abszess vielleicht unter Narkose entfernt werden oder was soll ich tun? Bitte helft mir!!!

...zur Frage

Abszess OP unter Achsel schmerzhaft? Habe große Angst!?

Ich habe unter meiner linken Achsel einen Abszess, welcher vor zwei Wochen zum Glück durch Zugsalbe aufging und jetzt fast komplett weg ist, allerdings habe ich sehr oft im Internet gelesen, dass Abszesse oft wiederkommen, wenn sie nicht vom Chirurgen geöffnet werden. Ich habe viele Berichte im Internet zur Abszesseröffnung gelesen. Einige haben berichtet, dass sie während der OP große Schmerzen trotz örtlicher Betäubung hatten, andere wiederum berichteten, dass sie keine Schmerzen bei der OP hatten. Ich habe große Angst vor Schmerzen und würde mich bei einem wiederkehrenden Abszess nur operieren lassen, wenn man mir versichern würde, dass außer der Betäubungsspritze nichts bei der OP wehtun würde oder wenn ich eine Vollnarkose bekommen würde. Ich weine seit Tagen aufgrund der großen Angst, dass der Abszess wiederkommt und dann vielleicht keine Zugsalbe mehr hilft und ich an einen Arzt geraten würde, der mich ohne ausreichende Betäubung oder Vollnarkose behandeln wollen würde. Dann würde ich die Behandlung nämlich ablehnen und das Risiko einer Sepsis (Blutvergiftung) eingehen, auch wenn ich daran sterben kann, denn vor großen Schmerzen habe ich zuviel Angst. Hatte hier schonmal jemand GUTE Erfahrungen bei Abszess-OPs bezüglich keiner Schmerzen bei einer Abszess-OP? Bin für jede Antwort dankbar! =(

...zur Frage

Abszess offen, füllt sich aber täglich neu, tips?

Hallo, ich weiß das ist ein ekliges Thema aber zu dem Problem wie ich es hab finde ich sonst nirgends antworten also eröffne ich das Thema nochmals neu mit meiner speziellen frage. Ich "leide" seid Jahren an Abszesse im intimbereich, dort wo die Hose bzw die Unterhose reibt. Das Problem habe ich einfach da ich etwas stärker gebaut bin (Ich vermute mal das sind Abszesse?) Vorab: ja ich Pflege mich, dusche täglich, an mangelnder Hygiene liegt es also nicht :) Jedenfalls bin ich mitlerweile Profi wenn es darum geht die Dinger zu öffnen. Ich arbeite immer brav mit Zugsalbe, der Abszess öffnet sich, der Inhalt läuft aus und dann ist wieder Ruhe. Doch vor c.a 4 oder 5 Monaten hatte ich wieder einen knubbel entdeckt, den mit salbe behandelt und geöffnet. Es kam wieder der Inhalt raus, der knubbel verschwand und ich war happy. Doch kurze Zeit später kam er wieder, war aber recht klein also habe ich nichts daran gemacht. Seit 6 Wochen allerdings drücke ich ihn täglich auf, jedes mal kommt Flüssigkeit raus, dann wird der knubbel wieder flach, füllt sich aber binnen 24 Stunden wieder etwas. Also jeden abend das selbe Spiel. Es tut aber nicht weh, es drückt nicht, es ist nur einfach ein knubbel der mich halt nervt. Der ausfluss ist anfangs hellgelb und leicht mit etwas Blut, beim zweiten mal drücken wird er dann langsam "klar". Meine Frage ist, ich das jetzt ein Abszess? Ich wüsste ehrlich gesagt nicht was es sonst sein sollte. Und: wieso zum Teufel füllt er sich täglich wieder? Hatte jemand schon mal das gleiche Problem und evtl eine Lösung? Zum dok rennen wäre für mich zwar eine Option, allerdings erst die letzte. Wie gesagt, ich habe keine Schmerzen, es ist nicht heiß, es ist kein roter streifen zu sehen (sepsis) es ist einfach nur ein gefüllter knubbel... Danke im voraus :)

...zur Frage

Zugsalbe auf offene Wunde?

Hey ich hab am Zeh eine offene Wunde. Normalerweise (ich habe das öfter) mache ich Zugsalbe drauf. Aber bisher hat es nur geeitert und war nicht offen und hat geblutet. Kann ich ohne Bedenken trotzdem weiterhin die Salbe drauf tun? Danke&LG

...zur Frage

Wie bekomme ich den Eiter von meinem Abszess im Po besser weg?

Ich bin noch Jugendlich und habe schon einige schwere ops hinter mir. Derzeit habe ich einen abszess im po. Bitte helft mir. Ich habe so schmerzen und der arzt gibt mir keine Medikamente. Der eiter fließt auch nur in geringen mengen ab!!!! Vielen Dank lg moritz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?