Abszess Behandlung mit positivem MRSA Abstrich und Borelliose

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bedeutet es, dass er, der gerade auch mit hochdosiertem Antibiotika aufgrund einer mit Borellien infizierten Zecke behandelt wird, hier auch gegen Borellien eingesetztes Antibiotika resistent ist ? Hierbei erfolgte die sofortige Behandlung mit Antibiotika ( Methicillin ?)

nein. das hat nichts miteinander zu tun. erstens wird gegen borrelien kein methicillin eingesetzt (auch nicht zur postexpositionsprophylaxe), zweitens wird er ja nicht selbst resistent sondern allenfalls die bakterien und drittens werden die borrelien nicht davon resistent ,dass der der staphylokokkus aureus resistenzen (mrsa) aufweist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anclauna
01.07.2014, 07:47

Vielen Dank für deine hervorragende Antwort. Mein Mann wird mit Antibiotikum aufgrund der infizierten Zecke behandelt. Ich schicke, falls sich ein Familienmitglied doch einmal eine Zecke eingefangen haben sollte, diese umgehend in ein Labor. Dieses informierte uns dann vor vier Tagen ob des Befundes. Gestern rief dann das Krankenhaus wegen des Abszessabstrichs an und informierte uns ebenso. Wichtig für mich war, dass die Therapie gegen die Borellien durch die MRSA nicht gefährdet ist. Weißt du wie eine Sanierung aussehen wird ? Obwohl die Angehörigen ja eigentlich nur getestet werden sollten, wenn der Patient im Krankenhaus weilt, würdest du persönlich deine Angehörigen in solch einem Fall testen lassen ? Ist ein mit Staphylococcus aureus infizierter, ansonsten Gesunder lebenslang Träger dieses Stammes, oder geht die Infektion irgendwann von alleine weg?
Wäre es nicht besser meine Familie per es zu testen, um nicht ständig bei jedem Zahnarzt eine Möglichkeit der Infektion erwähnen zu müssen ?

Vielleicht hast du hier ebensolch guten Rat für mich ? Vielen Dank 💐!

0

Die ganzen Fragen sollte der behandelde Arzt beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.mrsa-net.nl/de/oeffentlichkeit/kontakt-mit-anderen

Dort kannst du auch weitere Fragen stellen

Alles Gute für deinen Mann

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anclauna
01.07.2014, 08:08

Vielen Dank für die Übermittlung dieser Seite . Die hat sich mein Mann durchgelesen und ist nun wesentlich beruhigter. Innerhalb von vier Tagen kamen die Diagnosen Borellien und MRSA . Das muss er erst einmal verdauen. Dank dir , noch einmal.

0

Was möchtest Du wissen?