Abszess am Po?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich hatte sowas mal vor ca 3 Jahren.

War ne einmalige Sache auch am Po. dachte auch zuerst is nur nen pickel oder ähnliches bis das eben immer mehr wehtat und größer wurde bla... natürlich forscht man dann im inet und man glaubt es kaum findet wie immer bilder mit rießigen Wunden nachdem sowas ausgeschnitten wurde usw... Bei mir wars so hatte eben auch kein Bock da groß zum doc zugehn und den da rumschneiden zu lassen, also auch gewartet bis dass aufging sogut wie möglich alles raus. Danach ausgewaschen gut und verbunden. regelmäßig täglich Verband gewechselt und sauber gehalten, bis es weg war. Hatte danach nie wieder Probleme...jedenfalls bis jetzt^^

Wünsch dir gute Besserung,

P.S. sollte sich das wieder Entzünden und nicht einfach abheilen würde ich doch mal einen Arztbesuch raten.

Erstmal musst du deinem Chef gar nicht sagen, weswegen du zum Arzt gehst- das ist Privatsache.

Dann würde ich dir raten, die Wunde mit einem Hautdesinfektionsmittel zu reinigen und dann die Mullbinde regelmäßig zu wechseln, dass heißt, je nach dem, wie viel sich noch absondert, bis zu alle 2 Std.

Wenn sich das ganze von alleine wieder verschließt und abheilt, dann scheint es so auch erstmal in Ordnung zu sein. Wenn sich weitere Entzündungszeichen zeigen, also Rötung, Schwellung, Überwärmung, Schmerz, oder du Fieber bekommst, dann solltest du einen Arzt aufsuchen.

Ich habe eine Klientin, die bekommt es öfter, bei ihr wird es stets chirurgisch geöffnet und ausgespült, was erst einmal auch für Besserung sorgt.

Also nachdem es ja gestern aufging und ziemlich viel rauskam, ging es wieder zu. Jetzt ist zwar noch ein kleiner Hügel da, tut aber nicht mehr weh und gefühlt bildet sich das zurück. Haut auch wieder Hautfarbe angenommen. Ich hoffe mal, dass das Kackding nicht nochmal kommt ;)

0

Was möchtest Du wissen?