Abszess - Krankmeldung

4 Antworten

Sorry, aber das kommt auf den Heilungsprozess an, der von Patient zu Patient unterschiedlich sein kann. Und auch auf die Tätigkeit, die man ausübt. Während eine Arbeit in nem Büro vielleicht möglich ist, kann man mit ner Wunde im Gesicht auf dem Bau erstmal nicht arbeiten.

Und am Hintern keinesfalls bei sitzender Tätigkeit.

0
@Sonnenstern811

Upps, wie komme ich denn auf das Gesicht? Da habe ich irgendwas falsch gelesen! Sorry.

0

Hallo, also es geht um ein Abszess am Rücken kurz über dem Hintern.. Was sagst du ?

0
@LetzteHoffnungP

Vermutlich einige Wochen krankschreibung. Sorry, habe da irgendwas falsch gelesen.

0

Kein Problem. Was denkst du wann ich wieder zur Arbeit kann? Bin im Büro den ganzen Tag.

0
@LetzteHoffnungP

Jetzt muß ich mal so antworten: "Ab der Zeit, wo du wieder schmerzlos sitzen kannst". Das kannst du ja mit dem Arzt abklären und wenn du wirklich gern auf Arbeit gehst (also zu Hause Langeweile schiebst oder so), dann rede doch mit deinem Chef, ob er dir einen Stehtisch zur Verfügung stellen kann.

0
@konzato1

Abszesse können ganz schön große Wunden hinterlassen, da kann die Heilung gut und gern mehrere Wochen dauern.

0

Länger als 2wochen drauf..? Habe keine Lust noch so lange zu fehlen bei der Arbeit..

0
@LetzteHoffnungP

Kommt auf den Heilungsprozess an! Und wie gesagt: Stehtisch zum Arbeiten, wenn du nicht sitzen kannst.

Wenn du aber keine Schmerzen hast, dann gehe doch wieder auf Arbeit, das verbietet dir niemand.

0

Ok, dann dank ich dir für die Antworten !

0

das hat damit wenig zu tun wenn du fragst ob es stimmt oder nicht du solltest schon deinem arzt vertrauen denn nur er weis ob ja oder nein und jeder hier der ähnliches durch hat der hat auch eine ganz andere erfahrung gemacht wie du jetzt

Bei mir waren es 11 Wochen nach Abszess in der Achselhöhle, der unter Vollnarkose operiert wurde. Ich konnte den Arm lange nicht voll belasten.

länger als 6 Wochen krankgeschrieben, wie geht es weiter?

Hallo

Aufgrund von gesundheitlichen Problemen (körperlich und psychisch) wurde ich im August krankgeschrieben...und nun wieder 2 Wochen.... wie es danach weitergeht ,weiß ich leider nicht....Neurologen Termine ziehen sich leider hin...zumal ich nach meinem heutigen Termin, mir leider einen anderen suchen muss. Da ich ALG 2 erhalte, würde ich gerne wissen wie dies abläuft wenn ich weiterhin krankgeschrieben werde?! Habe noch eine laufende EGV die bis Anfang Dezember läuft... Mein Bearbeiter hatte mich auch bei meinem letzten Termin ziemlich persönlich angegriffen,aufgrund dessen traue ich mich auch nicht mehr zu ihm hin (zumindest nicht ohne Begleitperson) Ein Bearbeiter Wechsel wurde abgelehnt und er hatte mir direkt einen neuen Termin an dem Tag als die AU endete, gegeben. Da ich da aber beim Arzt war und wieder krankgeschrieben wurde, habe ich diesen natürlich nicht wahrgenommen. Jetzt hoffe ich ja das ich jetzt erstmal in Ruhe gelassen werde bis ich wieder weiß wie es weiter geht...

Nun möchte ich auch wissen wie das abläuft wenn ich weiterhin krankgeschrieben werde?? Bekomm ich Post von der Krankenkasse?! Wäre schön ein paar Infos zu bekommen.

...zur Frage

Kündigung, was ist mit den Firmensachen?

Mir wurde in der Probezeit gekündigt. Bin länger krankgeschrieben und habe noch einen Generalschlüssel bei mir. Offenbar interessiert sich niemand dafür, dass ich den abgeben soll oder so. Kann man den also bei sich behalten?

...zur Frage

Wie lange dauert das zu heilen eines Abszess?

Mir wurde vor 3 Tagen ein Abszess auf gemacht. Alles nicht so dramatisch. Keine fisteln chronische Sachen oder ähnliches der Schnitt ist vielleicht 1-1,5 cm auch nicht sehr sehr tief. Wie üblich habe ich eine Drainage bekommen damit der offen bleibt und von innen zuheilt. Ich würde nur gern wissen ob jemand Erfahrungen mit diesen relativ harmlosen Abszessen hat WIE LANGE ES DAUERT BIS DER ZU GEHEILT IST. Leider findet man im Internet immer nur was zu großen Riesen Dingern und die ansage " dauert ein paar Wochen " Hat jemand Erfahrungen und kann mir sagen wie lange das bei ihm gedauert hat?

PS: ich soll so 2 mal die Woche zur Kontrolle und Wechsel des Verbandes zum Arzt

...zur Frage

schwindel nach der Narkose bitte um antworten

Hatte heut eine op am hals mir wurde ein abszess entfernt .Seitdem ich afgewacht bin hab ich schwindel Kopfschmerzen und übelkeit außerdem schmerzt die wunde und ich kann nicht schlucken. Ich wollte fragen ob das normal ist und wie lange es dauern kann bis die Symptome weggehen vorallem dee schwindel?

...zur Frage

Ist es normal das man nach einer Abszess Op immer noch eine Beule Verhärtung hat ( Intiembereich)?

Ich wurde vor 4 Monaten Operiert und seit dem Tag nach der Op habe ich immer noch eine kleine Beule.Der Abszess wurde nur geöffnet und der Chirurg schaute noch ma drauf und meinte alles wehre gut dan musste ich 2 ma Täglich den Abszess ausspülen 2 Wochen war es dann zugeheilt ich war 3 Wochen lang nach der Op 2 ma Wöchentlich bei der Fa und sie meinte es wehre alles gut obwohl noch eine kleine Beule da war.Jetzt sind 4 Monate vergangen und die kleine Beule ist immer noch da ich hab manch mal das gefühl das die Beule manch mal etwas zu nimmt und dann wieder fast weg ist . Soll ich da mal zugsalbe drauf machen oder ist das noch eine Beule von der wundheilung Narbe? Kennt ihr das war das bei euch auch so?

...zur Frage

"Praxis" Zwischenprüfung - krankgeschrieben nach OP?

Moin, ich wurde vor 1.5 Wochen am Bauch operiert, da ich eine sehr weit fortgeschrittene Blinddarmentzündung hatte. Der Blinddarm ist auch geplatzt. Nun lag ich die komplette letzte Woche im Krankenhaus. Der Arzt hat mich vorerst bis Ende dieser Woche krankgeschrieben. Ich denke aber, dass die krankschreibung länger andauern wird.

Da ich aber am Montag meine Praktische Zwischenprüfung als Maurer habe frage ich, wie es im Falle einer krankschreibung weitergehen würde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?