Abstufung des DSL Vertrages nach Umzug, wenn Geschwindigkeit geringer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 Hallo Leenchenxx,

wenn bei einem Umzug der Bestand nicht 1:1 übernommen werden
kann, hast du, wie ChristianLE korrekt beschrieben hat, ein
Sonderkündigungsrecht, mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsende.

Wenn du den Anschluss beim alten Anbieter kündigst und noch
Hilfe oder Beratung für einen neuen Anschluss brauchst, lass es mich wissen. Einverstanden?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

2

Vielen Dank, ich habe jetzt eine Kündigung geschrieben, kann ich den Satz so schreiben: "Hiermit kündige ich den oben genannten Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten"

Also kann man das so schreiben, mit der Frist?

0
49
@Leenchenxx

Du kannst ruhig das Sonderkündigungsrecht gemäß TKG erwähnen
und auch die Umstände, warum es hier zum Tragen kommt (keine Mitnahme der Vertragsbestandteile 1:1 möglich).

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

1
2
@Telekomhilft

Vielen Dank, es hat geklappt, muss jetzt nur bis 1.9. noch regulär weiterzahlen, aber bemühe mich jetzt erst mal um einen neuen Anbieter :)

0
49
@Leenchenxx

Beim Thema "neuer Anbieter" bringe ich mich gerne ins Gespräch. 

Wie sieht es aus? Darf ich mal schauen, was ich so bieten kann?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

0

Grundsätzlich hast Du einen gültigen Vertrag, welcher Dir eine 50k-Leitung zusichert.

Wenn der Anbieter diese Leistung am neuen Wohnort nicht erbringen kann, steht Dir ein Sonderkündigungsrecht mit einer Frist von 3 Monaten zu (Vgl. § 46 (8) TKG).

Folglich solltest Du also Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen und hier einen neuen Vertrag vereinbaren.

2

Könnte ich sogar kündigen? Das wäre nämlich super, weil am Standort ist sogar eine 100k Leitung möglich, die aber von Telekom, 1und1 etc. beansprucht wird und mit der htp nichts zu tun hat. Die haben dort nur bis zu 16k...

0
41
@Leenchenxx

Wenn die 50k-Leitung explizit im Vertrag zugesichert ist, wäre eine Sonderkündigung möglich. Für die nächsten 3 Monate ist hier aber noch für den bestehenden Vertrag zu zahlen.

Unabhängig davon würde ich mich hier aber nicht auf irgendwelche Geschwindigkeitstests im Internet verlassen. Du solltest hier schon vorab Kontakt zu dem derzeitigen Provider aufnehmen und erfragen, ob der vereinbarte Vertrag am neuen Wohnort erfüllt werden kann.

1
2
@ChristianLE

Okay, dann werde ich mal telefonisch nachfragen. Und der Vertrag ist mit der 50k, bezahle alleine für diese Leitung ja schon 10 Euro mehr, nur bei der 6k müsste man nichts bezahlen^^

0

an deiner Stelle würde ich es versuchen, aber ich würde einen netten Brief schreiben das kommt besser an.

Internet zur Überbrückung?

Blöde Situation: Wir ziehen gerade um in eine neue Wohnung, die Möbel sind fast alle schon dort. Vor ner Woche wollten wir dann ein neues Internet Abo machen und uns wurde gesagt, dass bei uns Glasfaser vorhanden ist. Somit haben wir einem Glasfaser Abo zugestimmt. Nur hat es in der Wohnung noch gar keinen Anschluss dafür. Nun wurde also die Firma die das macht informiert und der Techniker kommt erst am 18. März. Das Abo beginnt sogar erst am 23. März.

Ziemlich doof, da wir auf's Internet angewiesen sind. Einen Monat ohne Inet ist also ätzend. Im Shop des Providers wurde uns dann gesagt, dass wir irgend einen Stick gratis bestellen können, der zwar wenig Bandbreite hat, jedoch die paar Wochen überbrücken würde. Gleich angerufen und angefragt, nur meinte der Kerl am Telefon, dass die Dinger nicht gratis sind und uns nichts nützen solange wir kein Internet haben bzw das Abo nicht läuft.

Prima. Hat einer ne Idee, wie wir an ein wenig Internet kommen in diesen paar Wochen? WLAN der Nachbar sind alle gesichert, by the way. :p Und das Handy Abo strapazieren geht auch nicht, das hält nur paar Mega aus, bevor die dicke Rechnung kommt.

...zur Frage

Wieso bei htp maximal nur 16k Bandbreite und bei der Telekom bis zu 50k?

Hallo, ich und meine Eltern wollten zur Telekom wechseln weil uns HTP nicht gefällt, aber konnten nicht weil wir eine mindest Vertragslaufzeit haben. Nun wollten wir uns bei HTP eine höhere Bandbreite holen, aber der Verfügbarkeitstest zeigt uns nur bis zu 16k an. Der berater bei der Telekom meinte wir können bis 50k in unserer Straße haben. Wieso hat htp nur so wenig ? Die leitungen sind doch eig. von der Telekom?

...zur Frage

DSL-Vertrag kündigen und dann beim selben Provider neuen Vertrag beschließen?

Moin,

ich bin zurzeit bei Vodavone unter Vertrag. Habe dort ne 16K Leitung un bezahle mehr, wie andere eine 50K Leitung.

Kann man nachdem man den Vertrag kündigt, anschließend beim selben Provider einen neuen Vertrag ausmachen?

...zur Frage

Reicht DSL 16k zum zocken? Oder sollte man min. DSL 50k haben?

Reicht DSL 16k zum zocken von den neusten spielen? Wie zB. Rainbow Six o.Ä.

...zur Frage

Kann man über einen Verstärker die Geschwindigkeit einer DSL-Leitung erhöhen?

Z. B. Von 16k- zu 50k-Leitung?

...zur Frage

Welche Internetgeschwindigkeit möglich?

Moin, bin umgezogen und weiß leider nicht, was die Leitung an meiner Internetbuchse hergibt. Vermieterin war sich auch nicht sicher. Man kann das zwar online testen aber bei Telekom und Vodafone kommt da irgendwie nur Kauderwelsch. Und auf der Buchse steht Telekom drauf, heißt das, ich kann nur Telekom als Anbieter wählen? Ne oder? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?