Abstehendes Ohr ablegen lassen - Kosten von Krankenkasse übernommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ist eine kosmetische OP die nicht zwingend Notwendig ist.

Also wird sie nicht übernommen. Wenn du aber in psychosomatischer Behandlung bist, weil dich dein kleiner Fehler sehr belastet, dann wird es unter Umständen übernommen.

Hallo wrongright Mein Bruder hatte dasselbe wie du. Er hatte auch ein anstehendes Ohr. Wir haben bei der Krankenkasse den Antrag gestellt, ob sie die Operation bezahlen. Für alle unter 18 bezahlt die Krankenkasse fast alle Dinge. Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG Milkahase25

Einen Versuch ist es zumindest wert, ja. Sprich einfach mal mit deiner Krankenkasse.

Bei mir wurde es immerhin zur Häflte übernommen, aber ich war zu dem Zeitpunkt auch schon 19

nein werden sie nicht ist keine krankheit du kanst auch ohne der op leben die rkankenkassen zahlen nur wen es sein muss wen du glück hast du dadurch gehänselt wirst und zum psychater gest und sagst du ahst dadruch jetzt schwere störungen bekommen das du so ne ohren hast und mit einem anwalt und zeit kann es was werden das die das bezahlen

schönheitsoperationen werden grundsätzlich von der krankenkasse nicht übernommen

Danke für die Antworten. Meine in der Überschrift natürlich "anlegen" und nicht "ablegen".

Wenn es dich psychisch belastet, wird es übernommen...

Was möchtest Du wissen?