Abstand zwischen Blutdruckwerten zu gross?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte auch schon mal 130 : 70 oder 125 : 65. Für meinen Arzt überhaupt kein Grund, da irgendetwas schädliches zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Madmoisele
27.07.2016, 11:44

Herzlichen Dank für die beruhigende Antwort. Würden Sie vielleicht noch schreiben, wenn möglich, ob und wie Sie sich "anders" gefühlt haben in dem Moment dieses Blutdruchphänomens? Mein Mann hat eher so das Schiffschaukelgefühl des niedrigen Blutdruckes und fühlt sich "neben der Kapp".
Lieben Dank dafür!

Madmoisele

0

Bluthochdruck, Übergewicht, Rauchen und erhöhte Blutfettwerte erhöhen u.a. das Schlaganfallrisiko

Mit einem niedrigen Blutdruck kann man steinalt werden!

Dein Mann sollte mit Nachdruck auf eine Antwort des Arztes bestehen und sein Schweigen nicht einfach so hinnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Madmoisele
27.07.2016, 14:07

Vielen Dank für Ihre Antwort

Ich muss aber kritisch dazu Stellung nehmen:

Das mit dem Steinaltwerden bei niedrigem Blutdruck ist auch nicht ganz richtig, zumindest erhöhen sich einige Risiken:

Als ich meiner uralten Mutter ihre Blutdrucktabletten noch nach Massgabe des Arztes gegeben habe, fing sie bei einem Fussbad plötzlich an komisch zu lallen. Ich hatte die Geistesgegenwart und mass den Druck, weil ich fürchtete ein Schlaganfall wäre eingetreten. 73 zu 43! Es war natürlich Mittwochnachmittag und der Hausarzt hatte zu. Als ich noch nachdachte, ob ich den Notarzt bestellen sollte, kam sie wieder zu sich. Am nächsten Morgen erzählte ich das in der Firma. Ein Kollege (Sanitäter beim Roten Kreuz) meinte es wäre ein Schlaganfall gewesen. Als ich das anzweifelte, weil der Blutdruck ja absolut nicht zu hoch gewesen war, sagte er, bei zu niedrigem Blutdruck würden die Adern zusammenfallen und das Gehirn würde nicht mehr durchblutet. Also das gleiche Problem wie bei einem Schlaganfall. Ich habe meiner Mutter dann nur noch Tabletten gegeben, wenn der Druck sehr hoch war. Sie hat noch lange gelebt. Und ist an etwas anderem gestorben.

Alten Leuten einen Blutdruck von 120 zu 80 aufzwingen zu wollen ist eine medzinische Gemeinheit, denn erstens, das Schlaganfallrisiko ist also bei zu niedrigem Blutdruck auch gegeben und zweitens ist die Lebensqualität stark herabgesetzt, Dank Schwindel und Müdigkeit. Und das Risiko eines Beckenbruches steigt auch um ein Vielfaches wegen des Schwindels.

LG

Madoisele

1

Was möchtest Du wissen?