Abstand von Vater halten normal?

5 Antworten

Ich vermute, wenn ich die gleiche Charakterstruktur, die gleichen Erlebnisse und die gleiche Mutter hätte, würde ich auch so denken und fühlen.

Da das aber nicht zutrifft, kann ich sagen, dass du in einem Prozess der Neuorientierung und Neubewertung deiner Kindheit und deines Vaters bist. Solange dieser Prozess nicht abgeschlossen ist, solltest du nicht allzu fest an deine Gedanken bezüglich deines Vaters glauben, denn es sind nicht deine, sondern die deiner Mutter, die du aus Liebe zu ihr übernommen hast.

Du musst dich nicht beeilen, doch früher oder später wist du ein gutes Verhältnis zu deinem Vater haben. Das kann leider erst passieren, wenn deine Mutter ertragen kann, dass du deinen Vater trotz aller unangnehmen Vorkommnisse liebst.

Allmählich kannst du auch seine guten Seiten sehen, was dich noch anekelt, weil sie mit dem Konzept, das du von deinem Vater hast, nicht harmonieren.

Deine Zuneigung ist schon deutlich zu erkennen, denn wenn er dir egal wäre, wäre er dir nicht so viele Zeilen wert.

"Normal" ist ein sehr dehnbarer Begriff, aber verständlich ist dein Verhalten auf jeden Fall. Dein Ekel ist eine natürliche Reaktion auf seine Grenzüberschreitungen, und dass du dich von ihm fernhältst, dürfte momentan die beste Methode sein, damit umzugehen.

Dein Vater scheint eine Reihe von massiven Problemen zu haben, aber es kann nicht deine Aufgabe sein, die zu lösen. Traurig das beim eigenen Vater erkennen zu müssen, aber manche Menschen sind als Eltern einfach ungeeignet.

laut ihrer Aussage.

Ich will dir nichts unterstellen, aber bei vielem von dem, was du erzählst, höre ich die Stimme deiner Mutter. Und da werde ich immer misstrauisch. Ich frage mich da immer, was ist die Agenda deiner Mutter? Kann es sein, dass sie durchaus zufrieden ist, wenn du mit deinem Vater nichts mehr zu tun haben willst? Dass sie da durchaus ihre Finger im Spiel hat?

Warum Rauchen Menschen eigentlich wirklich?

Wieso raucht man eigentlich? also ich tus nicht aber warum tun es mehr als 50% der menschen? Wenn ich die öffentlichkeit schaue steht jeder 2 mit ner zigarette in der hand da. Aber wieso? Wenn die das doch wissen wie ungesund das ist. Es ist ungesund,schadet der umwelt,schmeckt nichtma gut (auscheidungen schmeckt ja fast besser). das geilste was ich finde sie schaden die nicht raucher-.- Wenn neben mir einer steh der raucht und der wind geht direkt auf mich dann denke ich ich könnte den gleich ins gesciht springen. Das ekelt mich so an ey Naja frage ist: warum raucht menschen obwohl sie wissen das es nur nachteile gibt?

...zur Frage

Freundin zwingt zum Rauchen!

Hallo, war heute bei meiner Freundin. Meine Freundin erzählt mir, dass eine andere Freundin von uns raucht. Dann habenw ir uns mit der getroffen, und tatsächlich sie raucht!! (sie ist erst 12) ich bin völlig davon überzeugt nicht zu rauchen, ich hätte der eine ins Gesicht klatschen können. -.- Meine Freundin mag die Freundin die raucht!! Und die Rauchende hat gesagt: "Wenn du nicht auch ziehst, rede ich nie wieder mit dir!" Und meine Freundin mag diese Mädchen voll, sie versucht sie wortwörtlich dazu zu zwingen, sie steckt ihr die Zigarette schon fast in den Mund! Danach habe ich die Rauchende weggeschubst und gesagt: "Lass sie, verdammt nochmal!" dann hat sie gesagt: "Spinnst du?! Schubs mich net, das ist ihre Entscheidung!" und ich: "Warum willst du überhaupt, dass sie raucht?!" sie meint: "ich will nciht die einzige sein, die raucht!" Meine Freundin hat nicht gezogen, aber ich habe sie auch "beschützt". Danach hat mir meine Freundin erzählt, dass sie froh ist, dass ich die andere weggeschubst hab, weil sie sonst wirklich gezogen hätte weil sie wissenw ollte wie das ist.

Ich will nicht, dass sie damit anfängt! :( Ihre Zigaretten kriegt die andere von 'nem Kiosk, kann ich den irgendwie anonym melden?

Liebe grüße!

...zur Frage

Weisheitszähne, Zähne, Untersuchung vor Vollnarkose

Hey Leute :)

ne Freundin von mir bekommt ihre Weisheitszähne bald herausoperiert und bekommt vor der vollnarkose also ca. 2 Wochen davor eine Untersuchung. Weiß jemand was da alles gemacht wird ? Wenn sie nicht sagen will, dass sie raucht, muss sie es unbedingt zugeben oder kann sie auch sagen, dass sie nicht raucht, obwohl sie raucht?

Wäre sehr lieb von Euch, wenn sich jemand meldet :-)

...zur Frage

Keine Lust zu Essen, kein Appetit, Ekel vor Essen

Es ist so, dass ich schon seit fast einem Jahr irgendwie nie Lust habe zu essen, bzw. es ekelt mich richtig an, und ich habe auf nichts Appetit. Ich bin aber nicht bei ProAna oder sonst irgendwas, ich hab keine Essstörung und auch keinen Schlankheitswahn. Im Gegenteil. Ich habe im letzten Jahr durch mein komisches Essverhalten fast 10 Kilo abgenommen und würde gerne wieder zunehmen, weil ich ganz klar untergewichtig bin. Aber wenn ich nur an Essen denke wird mir richtig schlecht und ich mag einfach nicht. So kommt es, dass ich jeden Tag krampfhaft eine kleine Mahlzeit runterwürge, oder manchmal auch Tagelang gar nichts esse. Gesund ist das definitiv nicht, und ich bin auch schon mehrmals umgekippt... Warum ekelt mich Essen so an und wie kann ich das wieder in den Griff kriegen?!

...zur Frage

Ist meine Bekannte Magersüchtig?

Eine Bekannte von mir, die nie dick oder pummelig war hat in den letzten Monaten an die zehn Kilo abgenommen. Sie isst nur noch Obst und Gemüse, raucht wie ein Schlot und trinkt literweise Kaffe. So langsam mach ich mir echt Sorgen. Wenn man sie aber darauf anspricht, blockt sie total ab. Wie soll ich mich jetzt ihr gegenüber verhalten? Kann ich ihr irgendwie helfen?

...zur Frage

gibt es geistig behinderte die auch rauchen oder kiffen?

gibt es geistig behinderte die auch rauchen oder kiffen?

irgendwie ist mir das aufgefallen in letzter zeit das ich bis

jetzt noch nie (oder fast nie) ein geistig behinderter gesehen habe der raucht?

weiss jemmand wieso ? besten dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?