Abstand Tanne zur Gabionen Mauer?

5 Antworten

ja es gibt Regeln für Pflanzungen zum Abstand des Nachbargrundstücks, die sind im Nachbarschaftsrecht deiner Stadt/Gemeinde geregelt. Beispiel:

Pflanzabstände

Hier bestimmt das Nachbarrechtsgesetz Folgendes:

Mit Bäumen außerhalb des Waldes, Sträuchern und Rebstöcken sind von den Nachbargrundstücken folgende Abstände einzuhalten:

  1. Mit Bäumen außer den Obstgehölzen, und zwar
  • a) stark wachsenden Bäumen, insbesondere der Rotbuche und sämtlichen Arten der Linde, der Platane, der Rosskastanie, der Eiche und der Pappel: 4,00 m,
  • b) allen übrigen Bäumen: 2,00 m;

https://www.baumpruefung.de/gesetze-und-verordnungen/nachbarschaftsrecht-nrw

Gabionenmauer heißt Gabionen auf die Erde gestellt oder mit Fundament?

dann (bei ersterem) kann die Tanne theoretisch drunter weg wurzeln...

und bei entsprechender Größe kann die Tanne Äste rüberstrecken...

wenn Dich das ernstlich stört - mir wärs vermutlich egal - musst Du Dich mit den Nachbarrechtsvorgaben Deines Bundeslandes und ggf. Deiner Gemeinde befassen, können sehr detailiert sein...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke - unter den Gabionen ist ein Fundament! Darf ich eigentlich Äste die rüberwachsen abschneiden?

0
@feldbuschverona

das nennt sich "Überhang", dazu gibt es Vorschriften im BGB: man muss den Nachbarn erst zur Beseitigung auffordern, ggf. eine Frist setzen, kann es dann (oder natürlich in gegenseitiger Absprache, was IMMER besser ist) selbst machen, WENN die Nutzung des eigenen Grundstücks sonst erheblich beeinträchtigt ist

= das wäre z. B. wenn man sonst nicht in die Garage fahren kann, nicht(!) aber, wenn die einfach nur über den Zaun/die Mauer reichen...

lies dazu § 910 BGB (https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__910.html) und es gibt dazu sicher zig Urteile etc. ...

= also nochmal: gegenseitige Absprache ist das einfachste!!

2
@feldbuschverona

Ich würde mich mit dem Nachbarn unterhalten und ihn bitten, die Tanne in entsprechendem Abstand zu pflanzen. Damit wird späterer Ärger vermieden.

3

Kann dir niemand beantworten, ist nämlich Landesrecht oder sogar kommunal geregelt. Jedenfalls müssen im Regelfall Mauern ab einer bestimmten Höhe und Bepflanzungen einen gewissen Mindestabstand von der Grundstücksgrenze halten.

Da gibt es Regelungen. Die sind aber sehr unterschiedlich. Deshalb musst du die Gemeinde fragen.

Sicher gibts die, erfragen kannst du die bei der Gemeinde.

Was möchtest Du wissen?