Abstand für Kleingarten an Verein zahlen?

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Nein 0%
Ja 0%

4 Antworten

Hört sich für mich nicht rechtens an. Allenfalls einwandfrei Kaution, die auf ein gesondertes  KautionsKonto  gezahlt wird wie bei einer Mietwohnung, ist meiner Meinung  nach legitim. 

Die Abstandszahlung siehst du nie wieder  selbst wenn du den Garten ohne Altlasten zurück  gibst. Eine Kaution  hingegen  schon. Nur darauf würde ich  mich einlassen. 

2

Ist aber ja nur Abstand ... damit der Verein keine roten Zahlen schreibt

0
43
@kielerTrucker

Eine Abstandszahlung bekommst du nie zurück.  Rote Zahlen schreibt der Verein,  wenn er die Pachtgebühr  zu niedrig  ansetzt.  Oder wenn jemand Altlasten hinterlässt.  Aber warum sollst du für die Altasten der Vorgänger bezahlen, ohne selber welche zu hinterlassen?  Eine Kaution ist perfekt,  um das Risiko  für den Verein zu minimieren, dass du ebenfalls Altlasten  hinterlässt, die dann für rote Zahlen seitens des Vereins hinterlässt.  Die Altlasten der Andenen  dürfen nicht auf dich abgewälzt werden. 

0

Du müsstest nur Abstand für die Gärten zahlen bzw. deren Inhalt. Ansonsten für die Schäden die der Kolonie entstanden sind hast du nichts mit am Hut.

Aber wenn du den Garten haben möchtest wirst du wohl nicht drumherum kommen..

2

Ja klar werde ich da nicht herum kommen, finde es aber eine "Frechheit" die Schulden der Ex-Pächter zu zahlen. Würden die Jahresbeiträge bei allen erhöht für einen bestimmten Zeitraum oder jeder müsste ne Pauschale zahlen wäre das ja ok ... aber so ... hmm ... bin echt am überlegen ihn nicht zu nehmen

0
16
@kielerTrucker

Du kannst einfach freundlich das Gespräch suchen.

Pokern, kannst du auch. Musst dich gut darstellen zuverlässig, ehrenamtlich arrangiert, sozial für so einen Verein. Sodass sie es bereuen würden wenn sie dich verlieren.

0

Das musst du selber entscheiden, wenn du den Garten haben willst, zahlst du das, wenn du das nicht zahlen willst, bekommst du eben keinen Garten. Ist doch ganz einfach zu verstehen ....

Wie viel Pachtgebühr bezahlt ihr für einen Kleingarten?

Ich überlege mir einen Kleingarten in einem Kleingartenverein zu Pachten.

Was bezahlt ihr im Jahr an Pachtgebühr?

Bitte schreibt dazu wie groß euer garten ca. ist und ob ihr auf dem Land oder in der Stadt wohnt!

Danke schon mal

...zur Frage

Eigentümer verweigert Verkauf von Kleingarten und kassiert von mir (Pächter) jährlich Gebühren?

Hallo Ihr Lieben,

ich habe im Jahr 2011 einen Kleingarten für 600,-€ gekauft (mit Pachtvertrag etc.). Im Jahr 2014 wollte ich den Garten aufgrund Zeitmangel und Krankheit verkaufen.

Der Vereinsvorsitzende sagte mir im Jahr 2014 folgendes: "Wir finden für Sie einen Käufer und Sie selbst dürfen keine Käufer suchen."

Als den den Garten im Jahr 2011 gekauft habe gabs damals keine Abmachung zwischen den Verein und mir an wem ich das Garten verkaufen könnte. Andere Garteninhabern haben bereits mehrmals selbst einen Käufer gefunden und dann verkauft.

Es ist jetzt 2 Jahre her und der Verein hat mir kein einziges Käufer vorgeschlagen. Dazu musste ich weiterhin den Garten pflegen, Pflichtstunden leisten und gebühren bezahlen. Das ist sehr ärgerlich!

Ich habe daraufhin einen verkaufsschild ausgehändigt (April/2016) und gab mehrere interesannten. Nach 3 Tagen habe ich mich mit einen Käufer für 600€ geeinigt. Doch der Verein verweigerte es. Begründung "Sie können keine Küufer aussuchen"; oder "Es gibt hier keine Garten für Türken oder ältere Menschen" (Obwohl ich auch eine türk. Migrationshintergrund habe).

  1. Was Eure Meinung/Ratschläge dazu bitte?
  2. Was passiert bei eine Kündigung des Mitgliedschafts und Pachtvertrags? Muss ich weiterhin gebühren zahlen und ganz wichtig was passiert mit der Gartepreis von 600€. wie bekomme ich das Geld zurück?
  3. Sollte ich einen Anwalt einschalten wegen Betrug und Diskriminierung? Ich zahle jährlich sinnlose gebühren und leiste Pflichtstunden.

Satzung Auszug (Google: pachtvertrag kleingarten remscheid. 5. Link als pdf-Datei) > §10 4. Das Pachtverhältnis endet mit dem wirksam werden der Kündigung des Pachtvertrages Die Anwendung von § 545 BGB - stillschweigende Verlängerung des Pachtverhältnisses - ist ausgeschlossen. Bei Beendigung des Pachtverhältnisses fällt der Kleingarten an den Verpächter zurück. Der Pächter ist nicht berechtigt, gegen den Willen des Verpächters über den Kleingarten anderweitig zu verfügen. 5. Der Verpächter gestattet dem Pächter bis zum Abschluss eines neuen Pachtvertrages mit einem Pachtnachfolger Pflanzen, Laube und andere Einrichtungen im Kleingarten zu belassen, um einen Verkauf dieser Bestandteile an den Nachfolgepächter zu ermöglichen. In diesem Falle hat der Pächter bis zum Abschluss eines neuen Pachtvertrages alle sich aus dem gekündigten Pachtvertrag, der Bauordnung und der Kleingartenordnung sowie der Satzung ergebenden Pflichten so zu erfüllen, dass dem Verpächter und dem Verein finanzieller Schaden nicht entsteht Er muss sich bei Nichterfüllung eine kostenpflichtige Inanspruchnahme gefallen lassen. 6. Der abgebende Pächter ist verpflichtet, solange kein Nachfolger für die Parzelle gefunden und diese nicht beräumt ist, eine Nutzungsentschädigung, die sich mindestens analog zur Höhe des jährlichen Kleingartenpachtzinses und der öffentlichen Lasten für diese Parzelle zusammensetzt, zu zahlen** >

...zur Frage

Kleingarten pachten trotz Bafög?

Hallo, ich bin verheiratet und beziehe zurzeit (elternunabhängiges) Bafög.

Ich würde gerne einen Kleingarten pachten. Muss ich das beim Bafögamt angeben? Handelt es sich dabei um irgendeine Art von Vermögen im Sinne der Bafög Gesetzgebung?

...zur Frage

Darf ich Hecken-Verschnitt im Nachbar-Garten entsorgen,wenn die Hecke in diesem Garten steht.Dieser Garten wird zur Zeit nicht bewirtschaftet,er ist im Moment?

Eigentum des Garten-Verein bis sich ein neuer Pächter findet.

...zur Frage

mitgliedschaft im kleingarten?

Hallo,

Habe meinen Kleingarten ordentlich gekündigt. bin aber noch bis zum 30.11.2018 mitglied, soll jetzt 8 Pflichtstunden bezahlen a 30 euro in der Summe 240 euro.

Möchte die Pflichtstunden ableisten,aber der Verein verwährt mir das mit der Begründung das ab den 01.07 ein neuer Pächter im Garten sei und das Pflichtstunden damit verbunden wären und ich jetzt keine Pflichtstunden mehr abarbeiten könnte.

...zur Frage

Kleingarten verschenken

Hallo,

wir haben einen Kleingarten den wir bereits seit fast 6 Monaten zu verkaufen versuchen. Bisher wollte jedoch niemand den Garten haben, bzw. keine wollte etwas für den Garten bezahlen. Der Garten ist gepflegt, die Laube saniert. Nur der Innenausbau ist nicht abgeschlossen.

Da wir es langsam leid sind uns um den Garten zu kümmern und ihn einfach nur noch los werden wollen, habe ich überlegt ob es möglich ist, den Kleingarten dem Verein zu schenken. Bevor ich den Vorstand darauf anspreche wolte ich aber vorher wissen ob das überhaupt funktioniert, bzw. was dabei zu beachten ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?