Abstand der Achsenschnittpunkte bestimmen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

( - 9 ) ² = plus 81

Der Satz des Pythagoras ist daher so anzuwenden:

Abstand = Wurzel ( 3 ² + ( - 9 ) ² ) = Wurzel ( 9 + 81 ) = Wurzel ( 90 ) = 9,49 (gerundet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich hab sowas nochnie gemacht, aber ich würde sagen, da du ja einen abstand bestimmen sollst und abstände ja nicht negativ sein können kannst du ja genausogut mit +9 rechnen (wenn du das ganze an der x-achse spiegelst würde der abstand ja gleich bleiben und der schnittpunkt trotzdem bei +9 liegen)

und ist (-9)^2 nicht eh 81 und 81+9 ist 90 und dann ist der abstand wurzel aus 90?

lg , isa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du auch nicht, du bekommst so nämlich nur den Abstand vom Ursprung zum Schnittpunkt raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du -9² quadrierst bekommste +81 ;) steht doch in einer klammer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pole96
28.08.2012, 17:50

Achhhh ja, danke! Ich habe das Quadrat mit ins Klammer gezogen, das war mein Fehler. Danke sehr!

0

Was möchtest Du wissen?