Absolutismus: Wie kann man ihn in eigenen Wörtern erklären?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie der Begriff schon sagt, hatte der Herrscher die absolute Macht. Natürlich hatte er auch Berater, aber er konnte schließlich seine Entscheidungen treffen, ohne auf jemanden hören zu müssen. Der König stand quasi über dem Gesetz.

gucke ich mir an! Dankeschön

1

Absolutismus... lat. für losgelöst vom Gesetz. Der Sonnenkönig regiert frei nach seinem Willen und nicht nach Gesetzen, eben losgelöst. Er ist direkt von Gott eingesetzt und muss nicht auf auf Gesetze achten. Ein absolutistischer Herrscher ist der 1. Mann im Staat. Er genießt "Gottes Gnadentum", außerdem würde die Sonne ohne den Sonnenkönig nicht scheinen, also folglich ist alles abhängig von seiner Existenz. Er macht das Gesetz und ist oberster Befehlsgeber. Zu dem entscheidet er, ob Krieg oder Frieden herrscht :)

wow! danke :)

0

Unter Absolutismus versteht man die alleinige Macht eines Herrschers(wie oben schon erwähnt.)Der König verwaltete die Finanzen allein und hatte Macht in der ausführenden,gesetzgebende und richterliche Gewalt.

In der politischen  Herrschaftsform Absolutismus ist der König der uneingeschränkte Machthaber, der das "alleinige Sagen" in "seinem" Land hat.

Lies dazu auch hier:


http://www.helles-koepfchen.de/artikel/3167.html

Gucke ich mir an!!Dankeschön :)

0

Absolutismus.. Der König will seinen Glauben im Ganzen Land, er sagt, er ist von Gott gesand und "Der Staat bin ich"
Er will alleine herrschen

Dankeschön! :)

0

Was möchtest Du wissen?