Absolutues Halteverbot? VZ 283 Probezeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist nur ein Verwarngeld und hat keinerlei Folgen bezüglich der Probezeit.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Nicht mal ein B Verstoß?

0
@Theuniqueman

B- oder A-Verstoß wird erst relevant bei einem Bußgeld ab 60,-€.

Bei Verwarnungsgeldern unter 60,-€ erfolgt keine Eintragung in das Verkehrszentralregister.

1
@Antitroll1234

Haben Sie vielleicht einen Link dazu, wo ich es eventuell lesen könnte?

MfG

0
@Theuniqueman

Du hast eine Ordnungswidrigkeit begangen und dafür nur zur Verwarnung einen geringen Betrag bezahlen müssen. Das hat nichts mit A- oder B-Verstoß zu tun und du erhältst daraus keinen Eintrag.

Auf dich kommt nichts weiter zu, andernfalls hättest du in dem Schreiben zusätzliche Informationen erhalten.

0

Nein, hat keine Auswirkungen auf die Probezeit.

verwahrnungsgeld, halten im halteverbot, jemand aussteigen lassen...

und zwar habe ich vor 2 wochen meine tochter mit dem auto zur schule gebracht, habe an der schule angehalten um sie aussteigen zu lassen und bin weiter gefahren. heute kam nun ein verwarnungsgeld in höhe von 15€ wegen ,,halten im halteverbot zeichen 283´´. nun frage ich mich allerdings 1. wer hat das protokolliert? lauern die politessen etwa auch hinter gebüschen und schreiben kennzeichen auf??? denn ich habe weit und breit niemanden vom ordnungsamt gesehen. 2. ist sowas nicht ein wenig übertrieben ? es handelt sich schließlich um 20 sekunden, die ich noch nicht einmal das auto verlassen habe. 3. kann ich da irgendwie rauskommen??

...zur Frage

Gültigkeit VZ 283 (Halteverbot) an Straße. Aufhebung durch Einfahrt verkehrsberuhigter Bereich?

Hallo alle Mitarbeiter von Straßenverkehrsbehörden, ich brauche Hilfe. Meine Frage ist folgende. Ich soll ein Schild anordnen_ VZ 283(Halteverbot). Die Straße ist sehr lang und wird durch die Einfahrt in einen verkehrsberuhigten Bereich unterbrochen. Meine Frage ist: Hat das VZ 283 dennoch Gültigkeit oder muss ich nach der Einfahrt ein weiteres Schild anordnen?

...zur Frage

Ausbildung in probezeit kündigen wegen Gesundheit, darf der selbe Beruf später neu erlernt werden?

Wenn ich eine Ausbildung in der probezeit abbrechen, darf ich später dann eine neue Ausbildung im selben Beruf anfangen? Beim Abbruch darf man das ja allgemein nicht aber zählt das schon in der probezeit oder wenn ich in der probezeit gekündigt werde?

...zur Frage

Was für ein Verstoß ist ein Verkehrsunfall in folge nicht angepasster Geschwindigkeit in der Probezeit?

Guten Tag,

ich hatte eine Kurve falsch eingeschätzt und bin deshalb aus der Kurve geflogen und auf der anderen Straßenseite in ein Schild gefahren. Verletzt wurde dabei keine anderen Personen. Nun bin ich in der Probezeit und habe einen Anhörungsbogen bekommen. Angenommen ich würde ankreuzen "Ja, ich stimme der Ordnungswidrigkeit zu.", was würde dann auf mich zukommen? Ein B Verstoß? Ein A Verstoß?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

B-Verstoß in der Probezeit - Punkt in Flensburg - Probezeit?

Nochmal guten Abend zusammen,

sollte ich in der Probezeit (tatsächlich 1 Monat vor Ende ohne mir einmal etwas zu schulden kommen zu lassen haben) einen B-Verstoß begehen (Handy am Steuer, Quelle: https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/b-verstoss/ Siehe Punkt 6), erhalte ich dann aufgrund des Punktes weitere 2 Jahre Probezeit oder wird meine Probezeit wie geplant in einem Monat enden und ich erhalte nur diesen Punkt?

MFG CANFi

...zur Frage

Bleibt in der verlängerten Probezeit ein zweiter A-Verstoß folgenlos, wenn das Schreiben und MPU Empfehlung des ersten A-Verstoßes noch nicht eingetroffen ist?

Ich bin noch in der Probezeit und habe Mitte 2016 bereits ein Aufbauseminar absolviert, für einer Tempoüberschreitung, den ich Ende 2015 begangen habe. Nun habe ich im September einen A-Verstoß begangen (26km/h) zu schnell gefahren und Dezember einen zweiten A-Verstoß (wahrsch. 40km/h, Brief noch nicht da). Bei dem ersten Verstoß habe ich einen Anhörungsbogen erhalten und werde dann in kurzer Zeit einen Bußgeldbescheid bekommen.

Ich habe gelesen, dass ich bei einem A-Verstoß in der verlängerten Probezeit verwarnt werde und eine Empfehlung für den Idiotentest bekomme, jedoch den Führerschein nicht verliere. Dieses Schreiben werde ich dann wahrscheinlich erst in einigen Wochen/Monaten erhalten und ich habe dann 2 Monate Zeit um die Empfehlung freiwillig wahrzunehmen oder nicht. Bis zum Ablauf der Frist soll jeder weitere Verstoß folgenlos sein. Habe ich zumindest gelesen. Da ich jetzt aber einen zweiten A-Verstoß begangen habe vor der Verwarnung und MPU Empfehlung weiß ich nicht, ob dieser Verstoß folgenlos bleibt oder nur in dem Zeitraum von 2 Monaten nach der MPU Empfehlung. Ich danke euch für eure Antworten.

Für alle Eulenkommentare: Ja, ich weiß, dass ich zu schnell gefahren bin und dass ich einfach hätte normal fahren sollen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?