Absolutismus in Italien?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Königreich Italien ist 1861 entstanden, da war der Absolutismus schon vorbei. Vorher gab es in Italien eine Reihe von Staaten mit ganz verschiedenen Regierungsformen. Venedig z. B. war immer Republik, andere Staaten wie z. B. die Toskana hatten zur Renaissancezeit absolutistische Fürsten. Ausgerechnet die Toskana war dann aber der Staat, der unter den Habsburgern (die durch Erbschaft dorthin gekommen sind) besonders aufgeklärt war und als erster noch im 18. Jahrhundert die Todesstrafe abgeschafft hat. Der einzige Staat, der immer - uns bis heute - absolutistisch regiert wurde und wird, ist der Kirchenstaat. Er hat früher ganz Mittelitalien umfasst, ist jetzt aber winzig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?