Absolute Gehör - vererbt oder antrainierbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kann man sich antrainieren in dem man auf die kleinsten Geräusche achtet oder hört im Wald oder bei langsamer wie ruhiger Musik, leise hören und versuchen effekte wie Geräusche heraus zu hören. Geht gut bei Klassischer Musik über sehr guten Kopfhörer oder Boxen. Klassische Musik wie die Moldau von Smetana oder Grieg wie Sibelius. Steicher Serenaden. Kann auch nachteilhaft sein wie bei mir. Daher man alles andere nur als unnötigen Krach empfindet wie den Straßenverkehr und Flugverkehr wie seine überlaute Umwelt. Nachts ist schön ruhig.

Würd mal sagen Beides weil man kann die Fähigkeit trainieren aber sicher nur bis zu einer Gewissen Stufe. Und was bringt Training wen die Grundfähigkeit nicht vorhanden ist.

Das ist absolut antrainierbar. Brauch nur viel und vor allem regelmäßige Übung.

svg30 25.08.2012, 05:57

also benutzen alte leute ihre ohren und augen weniger aus bequemlichkeit....hmmm...hab ich was verpasst^^

0
svg30 25.08.2012, 06:04
@svg30

das einzige,was man machen kan,sein gehör schon um es möglichst lange gut zu erhalten.also zb immer,wenn es extrem laut ist(Werkstatt/Festivals usw. ..) ohrenschutz tragen zb

0

angeboren...hab adleraugen und auch gehör 20% über durchschnitt..aber das ist nicht trainierbar...sonst würden alte leute keine hörgeräte und brillen brauchen

Was möchtest Du wissen?