Absolut kranke Seite! Wie kann ich diese grausame Seite melden?

Support

Liebe/r FallenGirl96,

Du kannst sicher verstehen, dass wir einen direkten Verweis zu dieser Website nicht auf gutefrage.net haben möchten, da die Inhalte auf dieser Seite einfach zu kritisch sind.

Ich habe deshalb den Link aus deinem Beitrag entfernt.

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

pfui teufel

jeder kann selbst seine meinung kund tun, aber zum hunde vergiften oder hunde kochen aufzurufen, oder die daten von irgendwelchen hundehaltern einzufordern ist in meinen augen illegal. ein gang zur polizei waere ratsam!

Genau so sehe ich das eben auch. Ich habe nichts dagegen, wenn jemand keine Tiere mag, aber dann so etwas Grauenvolles im Netz zu verbreiten (sogar eine "Bastelanleitung" für einen "Weihnachtshund" (mit Häuten usw. :( ) ), so etwas finde ich einfach nur unter aller Sau! Das sind schließlich auch Lebewesen und sie erleiden auch Qualen, wenn man sie so abschlachtet.

0
@FallenGirl96

und eben das geht garnicht. ob die affen es machen oder nicht ist egal, aber die rufen ja auf, etwas verbotenes zu tun, denn das geht alles gegens tierschutzgesetz.

ich hab auch nix dagegen, wenn einer sagt "ich mag keine Hunde"... soll er doch, solange es dabei bleibt.

0
@FallenGirl96

Stimmt das die hunde grillen kochen und was weis ich ist ja das eine aber dann noch zur hetzjagd gegen hundehalter aufzurufen ist die krönung laut der seite reicht eine spende und schon kann man Zb seinen nachbarn melden blos weil sein hund in meinen garten gemacht hat. Dieser wird dann öffentlich an den pranger gestellt und auf wunsch auch bestraft!!

0
@Eisenherz32

nur das die daten nicht einfach so weggeben werden koennen. stell dir vor dein nachbar gibt deinen namen, adresse, was weiß ich an irgendwelche dubiosen firmen, welche die adresssaetze hoechstwahrscheinlich verkaufen.

0
@LokiBartleby

@LokiBartleby So wie ich das gelessen Habe Reicht eine "Spende" wie hoch die ist weis ich nicht und will ich auch gar nicht wissen. Sobald die das Geld und alle Daten Also Name adresse des Hundehalters wird ein team losgeschickt das sich dann um das "Problem" kümmert

0

Ihr macht gerade das, was die Betreiber dieser Seite beabsichtigt haben. Ihr regt euch auf, postet, postet, postet, mailt und diskutiert das in andere Foren, redet mit Freunden darüber, usw. Das ist das Ziel dieses Internetauftritts und mit einem Internet-Virus zu vergleichen. Sowas bindet Zeit, Energie und bringt doch garnichts.

Also...lasst es sein und macht nicht auch noch Werbung dafür.

Abgesehen von der Seite, die wirklich übel ist: Es kann dir niemand verbieten, um sechs Uhr morgens durch die Gegend zu laufen. Schon gar nicht, wenn Dein Hund still ist. Kann das kaum glauben mit dem Nachbarn, wie blöde kann man denn sein, dann jemand anders anzumachen, wenn man wegen den eigenen Hunden aufwacht?!

Was möchtest Du wissen?