Absolut keine Motivation mehr

2 Antworten

Wenn du dich schon fragst, was die Schule oder die Schulwissenschaften dir bringen sollen, ob du das Ganze überhaupt brauchst, wo ist denn da dein angeblich vorhandenes Potential, über den Sinn des Lebens, deine Ziele, die Erfüllung deiner Bedürfnisse und andere Lebensweisheiten nachzudenken?
Wenn du jetzt schon so gefrustet bist, dann nimm dir einen Strick und erschieß dich damit!
Das ist natürlich paradox, aber genau so paradox verhälst du dich in deinem jungen Leben. Manchen muss man eben mal schocken, damit er aufwacht und sein Leben in die Hand nimmt. Und das bedeutet, sich aufs Leben gezielt vorzubereiten mit einem vorerst großem Allgemeinwissen, was die Schule erbringt!
Also mach dich auf und zeige was du kannst und was du von dir selber willst!

Was kam denn zuerst - null Bock zu lernen oder dein Nihilismus?

zweiteres, aber wie werd ich das los?

0
@kenny21

Mach dir 'ne Liste

Mein Leben - aktuell und in Zukunft:

  • als "Nihilist"
  • als Schüler, der den Axxx jetzt wieder hochkriegt

Etwas drastisch formuliert vielleicht, aber wenn's hilft... ;-)

1
@kenny21

hey kenny, ich bin ebenfalls, aus philosophischer überzeugung, nihilist.

wenn du durch reichliche überlegung, also erkenntnis, zu dem jetzigen status quo - nihilismus - gelangt bist, so gibt es kein zurück.

aber es gibt einen anderen weg aus dieser absolut aussichtslos erscheinenden situation.

schreib' mir ne nachricht.

gruß, kay

0

Lehramt, in welche Bundesland?

Hallo.

In welchem Bundesland sollte man Lehramt (Grunfschule) studieren? Mich interessiert, wo das höchste Niveau und vor allem welche Uni die beste ist.

Ich hörte, dass die in Frankfurt und Leipzig sehr gut sein sollen. Habt ihr da Erfahrungen? Und wie sieht es mit denen in Bayern aus? Wo habt ihr studiert?

Danke schon mal im Voraus:)

Liebe Grüße

...zur Frage

Bin ich wirklich so dumm wie mein Bruder sagt?

Hallo! Also ich (20) war gestern auf einer Party. Mei Bruder (18) war auch dort und ein gemeinsamer Freund fuhr uns nach Hause. Auf jeden Fall hat mein Bruder damit angefangen, dass er mehr Plan von seiner Zukunft hätte als ich. (Zur Info: Ich arbeite seit einem Jahr, weil ich nach dem Abi nicht wusste, was ich studieren soll und weiß es bis heute nicht - möchte aber so gerne etwas studieren.) Naja, dann fing er an, dass ich dümmer bin und vielleicht gar nicht studieren gehen sollte. Das belegte er mit dem Argument, dass ich für einen Test oder eine Schularbeit meistens 5-7 Tage vorher angefangen habe zu lernen und er meistens nur 1 Tag vorher. Hatte im Zeugnis eigenlich immer nur 1er und 2er. Er hat zu allem eine eigene Meinung. Ich zwar auch, aber bin sehr unsicher und schüchtern, weshalb ich mich nicht immer traue, diese zu verteidigen. Und trotzdem fühle ich mich seit gestern total dumm und unfähig.. Bin ich wirklich dumm, weil ich den ganzen Lernstoff nicht an einen Tag schaffe, sondern mehrere Tage dafür brauche? Und wieso kann er das und ich nicht (Habe es bisher aber auch noch nie probiert)? Eigentlich würde ich mich nicht so sehr als dumm bezeichnen, aber wenn ich mich jetzt so mit ihm vergleiche, dann fang ich doch an zu zweifeln :-/

Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Wie soll das bitte gehen?TAF?

Hallo

Ich frage mich echt wie man Aufgabe 11) berechnen soll. Es soll mit den trigonometrischen Funktionen gelöst werden.
Hab schon versucht es in mehrere Dreiecke aufzuteilen u.s.w

Vielen Dank!

...zur Frage

6 Stunden pro Tag lernen // 44 Stunden in der Woche

Hallo so sieht mein "Plan" aus nur bin ich mir nicht sicher ob das dafür ausreicht einen 1,0 Schnitt zu bekommen

Am Wochenende lerne ich nicht mehr als 10 Stunden und 4 Stunden Freizeit (Samstag und Sonntag) ist mit einbezogen

Denkt ihr das es ausreicht? Oder sollte ich meinen Schlaf verkürzen und mehr dafür tun? Das einzige was ich möchte: Arzt werden und dafür brauche ich ein sehr gutes Abi.

...zur Frage

Mein fünfjähriger Sohn hat einen IQ von 76, bedeutet das wirklich, dass er in allen Bereichen lernbehindert ist?

Hallo, wir waren heute zum Gespräch beim Kinderpsychologen, der hat mit meinem Sohn einen IQ-Test durchgeführt (K-ABC). Heute teilte er uns das Ergebnis mit: 76.

Das war ziemlich niederschemtternd. Laut dem Psychologen ist mein Sohn lernbehindert in allen Bereichen. Er wollte mir danach noch einiges erzählen, aber das konnte ich gar nicht mehr aufnehmen. Ich habe heute den ganzen tag geheult. Ich meine klar ich bin froh endlich zu wissen, wo all seine Defizite herkommen, aber eine Behinderung schockt mich doch total.

Wer kann ir sagen, was das jetzt genau bedeutet? Wie wird die Zukunft von ihm aussehen?

...zur Frage

Wie lang braucht man um 5 Minuten auswendig zu lernen?

Wie lang brauche ich um ein 5 Minuten Englischreferat auswendig zu lernen? Also ca. kommt ja auf jeden drauf an aber nur das ich mal ne angabe habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?