Absinth und Diabetes

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würds nicht machen als Diabetiker. Alkohol kann zur Hemmung der Glucosebildung in der Leber beitragen und dadurch eine Unterzuckerung begünstigen

Absinth ist gehört zu den Schnäpsen also zu den "harten" Alkohol, den sollte man besser meiden, gegen ein Bierchen ist nichts gegen einzuwenden , nur es sollte in maßen sein. Wenn mal Bier oder Wein getrunken wird sorge immer dafür dass du zwischendurch einige Snacks zu dir nimmst das schützt vor Unterzuckerung

0

lieber einen Unterzucker als eine über zuckerung war mein motto immer

0
@Henry1536

Ja da hast du ein bisschen Recht aber wenn du Schnaps trinkst kommst du viel schneller in eine Unterzuckerung als die Lieb ist, deswegen würd ich dann so vernünftig sein und auf solche Sachen verzichten ein Pinnecken Schnaps wird nicht sofort zu einer Unterzuckerung führen aber dabei bleibt es ja meistens nicht

0
@Henry1536

Gute Entscheidung .... und Rotwein ist auch sehr lecker wenn du einen vernünftigen hast ;-)

0

Du kannst ja mal deinen Arzt fragen, aber ich würde eher vorsichtig sein. ;)

ich würde dir auch empfehlen den Arzt zu fragen :D

Das kommt auf die Menge an.

Was möchtest Du wissen?