Absichtliches Erbrechen abgewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

An den Kommentaren der Anderen ist schon etwas dran. In den wenigsten Fällen kann man von Essstörungen selbst wieder loskommen. Aber ich kann dir sagen, wie ich es geschafft habe, von selbst davon los zu kommen: ich habe mich einem Freund anvertraut, der mir immer und immer wieder gesagt hat, dass ich mit meinen Eltern sprechen soll. Als ich dann mal das Gespräch mit meiner Mum gesucht habe, war die Reaktion leider ganz anders als erwartet: sie hat mich angeschrien und gesagt, dass Leute, die so etwas machen, weggesperrt gehören, und sie hat mir gedroht, mich wegzusperren. Ich war sehr enttäuscht, sie hat es überhaupt nicht ernst genommen. Aber da ich nicht in eine Klinik wollte, habe ich aufgehört. Es war leider nicht einfach! Ich musste mit mir selbst kämpfen, ich habe nicht gewonnen, einen Kampf gegen sich selbst kann man nicht gewinnen, aber ich habe seit dem Gespräch mit meiner Mutter das Erbrechen sein gelassen. Mit der Zeit habe ich dann auch wieder normal gegessen und erkannt, dass ich glücklicher und schöner bin, wenn ich ein Normalgewicht habe. Du kannst es schaffen, du musst es nur zu 100% wollen. Wenn du reden willst, kannst du mich gerne anschreiben, ich bin für dich da :) Lg, dgeiprril 

da hilft nur ein Gespräch mit Fachpersonal.

Jetzt erbrichst Du noch , nur das warme Essen , dann dauert es auch nicht mehr lange bis Du alles mit Absicht erbrichst und das ist für jeden Körper gefährlich.

Alleine bekommst Du es auf alle Fälle nicht hin, hole Dir am besten Professionelle Hilfe.

Hör einfach auf damit und hör auf daran zu denken, es wieder raus zu würgen. Es ist schwer, aber jeder Entzug ist schwer.

Geh zu deinem Hausarzt, der wird dir Helfen und dich dort hinschicken, wo dir geholfen werden kann.

Da wir medizinisches marihuana legalisiert haben, bekommste evtl solch eine Therapie. Diese haut dir ein heftiges Hungergefühl rein und du kommst nichtmal auf die Idee, dein Essen zu erbrechen. Als Erstanwender bekommste sogar noch mehr Hunger und dann muss man darauf achten, dass du nicht zuviel isst.

Meine Cousine macht auch grad solche eine Therapie und sie ist nicht Raucherin, hat aber medizinisches THC verschrieben bekommen und inhaliert das mit einem Vaporizer. Der war ihr zu stark und seitdem dreh ich ihr pure medzin thc Blunts. Es hilft wirklich super, aber leider kann ich nicht sagen, ob du den gleichen Effekt erzielst.

Ich will kein THC gut reden, aber es hilft wirklich, wirklich, wirklich gut und sie nimmt nochmal Gestalt an.

Was möchtest Du wissen?