Absicht zur Bundeswehr zu gehen; Kann man selbst bestimmen "als was" man da angestellt wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hallo ich bin selber seit knapp 3 jahren bei der bundeswehr und ja du kannst es dir aussuchen wo du hinwillst, jedefalls kannst du denn wunsch äußern und wenn du nen guten bearbeiter hast macht der das schon.

wenn du noch fragen hast stelle sie ruhig ich wäre froh gewesen wenn ich diese möglichkleit gehabt hätte. bin zwar sehr foh dabei zu sein aber trotzdem waren so viele sachen von denn ich überhaupt nichts wusste

Hey,darf ich dich auch was fragen insachen bw? Wenn ja dann kannste mich ja mal privat anschreiben:) Hab in 3 tagen meine eignungsfeststellung für den fwd 23 mon. Ganz liebe grüße:)

0
@Ladyreality

ja klar frage einfach ich hoffe du kannst das lesen der pc hier ist irgendwie defekt kann die seite nicht richtig öfnen

0

Irgendwie schon, du äußerst deine Wünsche und wenn die nicht berücksichtigt werden, dann "gehste halt wieder heim (sobald dir es möglich ist)", denn es ist ja freiwillig.

Hi,

bei der Bundeswehr gibts fast jede Tätigkeit auszuüben was das Herz begehrt. Schau mal bei http://www.bundeswehr-karriere.de vorbei und lass dir einen Termin bei dem Wehrdienstberater geben. Einen solchen gibts in jeder größeren Stadt.

Ja, du äußerst deinen Wunsch, aber letztendlich entscheiden die bei denen im Büro, was du tun wirst.

Ich will Panzergrenadier werden. Bist draußen, lernst unter anderem auch verschiedene anwendbare Techniken, wie du einen Panzer zerstören kannst etc.

ich geh ja auch zum bund, aber panzergrenadier ??? viel spaß unter der erde ^^

ich habe mit soldaten aus afgahnisten gesprochen die diesen job gemaccht haben, betonung liegt auf haben.....

Einer musste mit ansehen wie sein kumpel erschosen wurde, ei nanderer sah wie ein kammerrad von einer handgranate zerfetzt wurde...... hier schmieren die wehrdienstberater viel honig ums maul was du machst wie toll ess ist, sie kläen dich über die gefahren zwarauf mehr aber auch nicht......

0
@SlayerDiabolus

Ich gehe davon aus, dass jeder, der kämpft, egal was genauer er tut, ob er beim Jagdkommando ist oder sonst wo, sterben kann.

Ich mein, ich kann das jetzt leicht sagen, weil ich noch nicht im Krieg war und meine Ausbildung erst im Herbst anfängt, aber so wie ich das jetzt sehe ist es ganz normal, dass im Krieg Leute sterben. Dafür wird man ja auch gut bezahlt. Als einfacher Soldat, man muss kein Offizier sein, bekommt man bis zu 3150 Euro pro Monat im Ausland, die Miete wird großteils bezahlt etc. Das gleichts für mich jetzt wieder aus, aber wie gesagt, ich hab daweil noch leicht reden.

Ich mags unter der Erde. ^.^

0

Was möchtest Du wissen?