Absicht dieser Quelle?

 - (Geschichte, 1930er Jahre)

4 Antworten

Ich nehme mal an, dass hier die Brücke von Remagen dargestellt wird, welche damals ein wichtiger Posten für diese war, aufgrund der Mobilität den sie Ihnen gaben. Doch dnan fiel diese in Die Hände der Amerikaner, was ein weiterer Rückschlag für die Nazis war. Allgemein Brücken waren meist sehr wertvoll, weswegen sich auch oft auf diese fokussiert worden ist.

Was zeigt dir das Bild?

unten die Breite Maße (das Volk/ Proletariat)

Weit darüber die stabile Zentrumspartei , symbolisch als Brücke gezeichnet, die einer kleineren (christlich orientierten) Gruppe (siehe die kreuz-Symbole) ein stabiles Fundament bietet, während sie diese Gruppe in eine andere Richtung als das nsdap durchsetzte Volk führt, das versucht die Wände zu erklimmen um nach ‚oben‘ zu gelangen

Man kann nichts wirklich gut erkennen, aber ich denke, es geht um die Zerschlagung von dem, was vor Hitler "die bürgerliche Mitte" war, also um das Verbot bürgerlicher Parteien und die Machtergreifung und Gleichschaltung durch die Nazis..könnte auch mit der Zetrumspartei zu tuen haben, wenns die um die Zeit noch gab, müßte ich jetzt selber googlen...

Von wann genau ist das Bild???

0

irgendwie soll sich die damalige Kirche gegen NS Diktatur auflehnen, sie sozusagen in Schlucht werfen

Was möchtest Du wissen?