Absetzerscheinungen nach einer Woche?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast das auch viel zu abrupt abgesetzt. Von 80 auf 0 ist bissle hart. Ich habs auch zu schnell abgesetzt und war dann 2-3 Wochen lang völlig von der Rolle. Auch so komisches Zeug im Kopf, Zitteranfälle und Schweissausbrüche.

Kann gut sein, dass das vom Absetzen kommt. Bzw. dass das jetzt Entzugserscheinungen sind.

Puh ok das beruhigt mich erstmal das ich damit nicht alleine bin. Aber jetzt einfach wieder mit 80mg anfangen wär auch blöd oder?

schweißausbrüche hatte ich die letzten beiden nächte auch.. klatschnass aufgewacht.. :( und unregelmäßig geschlafen hab ich auch.. 16h am mittwoch.... o.O aber ich hab das auf meine unterschwellige erkältung geschoben oder was auch immer in mir drin los ist.

danke für die schnelle antwort!!

0
@Backenklaus

Ich würd auf jeden Fall mit deinem Arzt absprechen, wie du am besten vorgehst jetzt. Ich habs einfach ausgehalten und irgendwann gings dann wieder. Aber schön wars nicht... Ist krass, was so Medikamente alles ausrichten. Bzw. das Absetzen davon. Ich würd wirklich kurz zum Doktor, oder zumindest in eine Apotheke mal nachfragen.

0

Außerdem muss ich oft aufs Klo.. hatte bis vorgestern auch komische unterschwellige Kopfschmerzen und war heiser (ohne Husten, Schnupfen etc.)

Oh gott das hört sich echt schrecklich an wenn man das so liest, aber laufen und atmen konnte ich noch.. ^^

venlafaxin 75 mg absetzen

Hallo kurz zu meiner Geschichte. Ich bin 20 Jahre alt und nehme Venlafaxin 75 mg schon seit 4 Jahren. Da ich seit ca 4 Monaten des öfteres unter panikattacken leide hat meine Ärztin zu mir gesagt ich soll die venlafaxin heute nicht mehr nehmen und soll dafür paroxetin 20 mg nehmen. Eine halbe morgen und eine halbe abends.

Ich habe natürlich jetzt angst ob ich die venlafaxin so plötzlich nicht nehmen soll..

Hat jemand damit Erfahrungen? Wäre euch wirklich sehr dankbar

...zur Frage

Gelegenheitsraucher - Panikattacken?

Hallo,

Habe vor 4 wochen angefangen hier und dort mal ne Zigarette zu rauchen.. circa 1 alle 2 tage, manchmal auch jeden Tag eine.

Jetzt habe ich seit 3 Tagen keine mehr geraucht und hatte gester Abend fast eine Panikattacke! Eben auch wieder, nur jetzt hab ich eine geraucht und es geht wieder.

Weiß jetzt nicht ob es nen Placebo effekt ist oder kann man wirklich nach so wenigen Zigaretten schon abhängig werden, bzw enzugssymptome entwickeln??

MfG

...zur Frage

Hallo, mein Hase 3 Jahre alt hält den Kopf schief Heilungschancen?

Hallo, habe heute bemerkt das mein Hase seinen Kopf schief hält da ich aber die ganze Woche weg war und meine Schwester sich um die Hasen gekümmert hat und sie die beiden nicht genauer angeschaut hat sodass ich jetzt nicht genau weiß wan es aufgetreten ist da ich mich schon bei einigen Foren informiert habe weiß ich das eine schnelle Behandlung wichtig ist deshalb fahr ich auch gleich morgen zum Tierarzt doch wenn er es jetzt schon eine Woche hat gibt es dann überhaupt noch eine Heilungschance?

...zur Frage

Hat mein Hund Fieberr ?

Der Hund von meinem Onkel frisst seit 3 Tagen nichts mehr und hat heute angefangen zu zittern.. Er kann sie erst nächste Woche zum Tierarzt bringen, weil er erst dann sein Lohn bekommt. Mir geht sie aber einfach nicht aus dem Kopf.. wollte fragen was sie vielleicht haben könnte? 😕

...zur Frage

Frage zu einem Röntgen Bild?

Also ich wurde heute geröncht (am Kopf) und ich weiß halt nicht was diese komischen schwarzen Löcher auf den Bildern zu bedeuten haben. Mir wurde gesagt das ich in 1ner Woche nochmal kommen soll... aber ich habe Angst das es was schlechtes zu bedeuten hat. Weiß vielleicht jemand von euch was das ist oder ob das normal ist. Habe voll schiss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?