Absetzen von Pantoorazol 40mg (Magenschutz) nach einem Monat erfahrung?

1 Antwort

Ich würde noch mal 20 mg zwischenzeitlich nehmen, weiß aber nicht, ob das medizinisch so begründbar ist. Für mich war es jedenfalls aus "Sicherheitsgefühlsgründen" gut. Habe das auch noch sehr lange auf 20 mg weiter genommen, bestimmt 3 Monate (allen negativen Ankündigungen, die so über die zu lange Einnahme dieser Medikamente kursieren zum Trotz). Inzwischen habe ich das Problem nur noch sehr selten.

Magendurchbruch trotz Pantoprazoleinnahme?

Hallo,

Kann man trotzdem einen Magendurchbruch haben, z.B. bei einem Magengeschwür, auch wenn man einen Magenschutz wie Pantoprazol einnimmt?

Habe ein bisschen Angst, da ich erst morgen die Magenspiegelung habe und ich gelegentlich Schmerzen im Oberbauch habe. Jetzt n die Klinik fahren bringt natürlich nichts, und ich denke auch, dass es bei einem Durchbruch vieeel stärkere Schmerzen wären. Ich warte nur schon seit einem Monat auf die Gastroskopie, was ja schon eine lange Zeit ist, und habe deswegen ziemlich Schiss.

...zur Frage

Pantoprazol Magenschutz

Hallo, ich hab hier so ein Medikament was sich Pantoprazol nennt, das soll ich nehmen weil ich täglich 2 Ibuprofen 800mg und noch Oxycodontablette wegen Schmerzen halt verschrieben bekommen habe. Heute hab ich starkes Sodbrennen, deswegen weiß jemand ob ich statt einer wie verordnent mal 2 nehmen sollte, also von den Pantoprzol(Magenschutz) so das das Sodbrennen viell. weggeht?

...zur Frage

Wie lange sollte man pantoprazol einnehmen?

Und zwar hab ich seit Samstag pantoprazol TAD 40mg bekommen weil ich magenschleimhautentzündung habe ich sollte nur Samstag die 2 mal einnehmen und ab Sonntag nur morgens nüchtern aber leider hab ich denn arzt nicht gefragt wie lange ich die einnehmen soll weil ich hab die heute vergessen einzunehmen hat jemand Erfahrung mit pantoprazol und magenschleimhautentzündung

...zur Frage

Omeprazol vs. Pantoprazol - gleiche Wirkstärke?

Guten Abend. Es gibt viele Artikel / Fachberichte / Meinungen zu o.g. Thema. Ist jemand vom Fach und kann eine aktuelle Einschätzung abgeben? Es ist immer die Rede von "Standarddosierungen" (Omeprazol 20mg, Pantoprazol 40mg.) - ist das noch aktuell?

Wenn man nun 40mg Omeprazol mit 40mg Pantoprazol vergleicht - ist hier ein Wirkstoff im Vorteil bzw. wirkt stärker? Oder sind die beiden bei gleicher Dosierung nahezu identisch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?