absetzen von Fahrkosten bei einer geringfügigen Beschäftigung

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

können dann die Fahrkosten für die geringfügige Beschäftigung bei der Steuererklärung als Werbungskosten geltend gemacht werden?

Nein, da Du dabei keine Steuern zahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
19.06.2014, 16:19
Nein, da Du dabei keine Steuern zahlst.

Liebe/r baindl, nicht die bezahlten Steuern sind ausschlaggebend, sondern ob eine Arbeitnehmertätigkeit angemeldet ist entscheidet darüber!

Ein Azubi z.B. bezahlt noch keine Steuern, kann aber die volle Werbungskostenpauschale von 1000 € beanspruchen da der Azubi angemeldet ist! Nur das ist entscheidend und nicht die "Steuerzahlung"!

0

Hallo edel181,

du bekommst nur für deine angemeldete Arbeitnehmertätigkeit die Werbungskostenpauschale von z.Zt. 1000 €, bzw. bei Fahrtkosten usw. über der Pauschale eben deine aufgeführten Werbungskosten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?