absetzen der UK england MWST (VAT)

1 Antwort

Also Ausländer holen sich hier das Geld vom Bundesamt für Finanzen, also ggf. die entsprechende Stelle in England suchen.

Versuche es mal mit der Website des britischen Finanzministeriums. Da wird bestimmt etwas beschrieben sein.

Kann man die Mwst. von B-Ware absetzen?

Hallo,

wenn ich z.B. bei Amazon B-Ware kaufe kann ich dann die Mwst. absetzen?

Gruß

...zur Frage

Gewerbe anmelden - Vorteile?

Hey

Ich möchte demnächst ein Gewerbe als DJ anmelden.

Nun habe ich gehört, dass man mit einem Gewerbe auch für die Arbeit notwendige Mittel günstiger erhält also z.b. keine MwSt zahlrn muss oder zumindest weniger.

Stimmt das? Denn dann kaufe ich mir meine neue Anlage erst wenn das Gewerbe angemeldet ist.

...zur Frage

MwSt (VAT) auf einer englischen Rechnung nach Deutschland?

Ein britischer (Neu)selbständiger stellt eine Rechnung nach Deutschland aus. In England braucht er keine VAT draufschlagen soweit sein Einkommen keine 60.000 Pound im Jahr überschreitet. Er kann es aber auch freiwillig ab dem ersten Penny erheben. Nun stellt er eine Rechnung an eine deutsche Firma aus. Kann/muss/soll/darf nicht die VAT draufstehen? Gibt es ein Doppelbesteuerungsabkommen und falls ja, was haben beide Seiten davon?

...zur Frage

darf ich beim grosshändler bezahlte mehrwertsteuer absetzen?

Hallo Freunde,

ich hab seit kurzem ein Gewerbe eröffnet als kleinunternehmer bzw. nebengewerber und wollte jetzt meine erste ware einkaufen. die preise die ich bei der webseite gesehen habe waren ziemlich billig jedoch habe ich (meine dummheit) die mehrwertsteuern komplett vergessen. daher wollte ich fragen, ob ich die mehrwertsteuern die ich jetzt bezahle bei der steuererklärung zurück verlangen darf, da ich die 17500 Euro nicht überschreite und selber beim verkaufen keine mehrwertsteuern von kunden abnehmen werde.

ich danke euch im vorraus.

...zur Frage

Schlechte Erfahrung bei Amazon!

ich habe vor einem Monat ein Artikel bei Amazon gekauft. Paar tage danach festgestellt dass die Angaben nicht stimmen!!!!!! bevor ich den Artikel kaufe ,habe ich überall nach irgendwelcher Infos über den Verkäufer gesucht, da steht zwar eine Firma sowieso mit zahlreiche Angebote aber keine Adresse kein Telefon nichts, ich kaufe ungerne online von Anbietern aus dem Ausland, diesmal habe ich mich geirrt , da den Preis inkl. MwSt. angegeben war ,dachte ich Ja der soll zu mindest ein Sitz in DE haben,habe den Artikel bestellt und den Betrag wurde sofort aus meinem Konto abgezogen und nach Paar Tage wollte ich mich über die Lieferung informieren, habe ich mitbekommen dass der Verkäufer aus dem Ausland (England) ist und wird/kann keine MwSt. Nachweisen... habe mich bei Amazon beschwert .Antwort : Der Verkäufer hat sich korrekt verhalten und .... nach meiner Informationen ,der Verkäufer in dem Fall aus England hätte sich korrekt verhalten falls die Ware für England und mit englischer Währung angeboten hätte.der hat aber Preis in Euro ,das heißt die Ware ist für Auslandskunden angeboten,daher darf er kein Preis inkl. MwSt angeben. der Verkäufer hat seine Angaben sofort geändert,ich habe die ware nicht angenommen und direkt zurückgeschickt( preis inkl. MwSt. und exkl. MwSt. sind 2 verschiedene und als Gewerbe-Kunde berechne ich es auch)... es ist 3 Wochen her ,ich habe mich sehr oft bei Amazon gemeldet,der verkäufer ignoriert sowieso,und Amazon hält sich raus aus der Sache.

Meine Frage: wie bekomme ich mein Geld schnellst möglich zurück??? ich bedanke mich im Voraus

...zur Frage

Steuerhinterzug oder zulässig?

Situation:

1) Ich kaufe etwas in großen Mengen ein und zahle dafür eine Mehrwertsteuer.

2) Ich verkaufe das Produkt weiter für den Einkaufspreis MIT DER VORSTEUER + MEINE Mehrwertsteuer(ohne Aufpreis also)

3) Ich kann die MwSt als Vorsteuer zurückholen, woraus sich dann auch mein Gewinn bildet.

Was ist das dann in der Umsatzsteuervoranmeldung? Kein Umsatz aber Vorsteuer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?