Absenk-Automatik bei WC Sitzen? Gehen die schnell kaputt - wie manche sagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist wohl eine Frage der Qualität und Verarbeitung des Teiles, die sich leider nicht allein am Preis ablesen lässt, das wäre ja zu schön um wahr zu sein. Wir haben inzwischen das dritte Teil in Betrieb (für zwei WC's allerdings), eines funktioniert problemlos von Anfang an bis jetzt, eines war bereits nach kurzer Zeit nicht mehr zu retten (Scharniere zerbrochen) und das Dritte braucht alle paar Wochen etwas Zuwendung von meinem Mann. Mit Druck heruntergedrückt wurde allerdings keines davon auch nur einmal, die Automatik ist nicht nur angenehm, man gewöhnt sich auch sehr schnell daran ... fast ein wenig zu schnell wenn man mal wo zu Besuch ist. ;-)

Sehr gut - Danke : Nachfrage was macht dein Mann da als Zuwendung alle paar Wochen? Ölen?

0
@findesciecle

Bisher hat er immer eine Schraube nachgezogen, bzw. diese auch schon mal ersetzt da sie sich komplett verabschiedet hatte, sie scheint sich beim normalen Gebrauch von selbst zu lösen.

1

wir haben so was schon seit 2 Jahren im Betrieb und es funktioniert immer noch. Bei meinen Schwiegereltern sogar noch länger, die haben so was seit ca. 5 Jahren und geht immer noch problemlos.

Bei uns noch in Ordnung ---knapp ein Jahr in Betrieb.-- hat 25€ gekostet.

pw

Die sollen nicht mit Druck heruntergeklappt werden, dann geht natürlich die Absenkautomatik kaputt. Juniors Spielkameraden werden damit wohl im wahrsten Sinne des Wortes herumspielen und dutzende Male den Deckel auf- und wieder zuklappen wollen.
Kauf einen normalen Klodeckel, den man von Hand runterklappen muss.

Einmal den Sitz kräftig nach unten gedrückt und schon hat sich das Ganze. Spar Dir diese unnütze Geldausgabe und lade Deine Familie lieber in die Eisdiele ein.

Einmal den Sitz kräftig nach unten gedrückt und schon hat sich das Ganze

Wenn man aber einen Widerstand spürt, dann sollte man doch so clever sein, und aufhören zu drücken. Selbst wenn man irgendwo zu Gast ist - außerdem kann man seine Gäste doch vorwarnen.

1
@Saturnknight

Aber genau das ist doch meine Frage!!! Man kann den 10-jährigen Freunden des Sohnes nicht hinterherrennen und sagen: nicht runterdrücken! Wäre ich als 10 jähriger mit einem WC-Sitz konfrontiert gewesen, der sich langsam senkt, hätte ich gedacht: "Defekt im Scharnier" und hätte ihn runtergedrückt......

Deswegen nochmal die Frage: Übersteht das die Automatik wenigstens ein paar Mal???

Die meisten huebschen WC/Sitze sind nunmal heute automatisch mit der Absenk/ automatik!

1
@findesciecle

Das hat es bei uns auch einige Male überstanden--nicht dran gedacht anfangs.

Und bei Besuch --die dann fragten , warum der so schwer runtergeht.

Bis jetzt keine Einbussen bei der Funktionalität.

VG pw

1
@findesciecle
Man kann den 10-jährigen Freunden des Sohnes nicht hinterherrennen und sagen: nicht runterdrücken! Wäre ich als 10 jähriger mit einem WC-Sitz konfrontiert gewesen, der sich langsam senkt, hätte ich gedacht: "Defekt im Scharnier" und hätte ihn runtergedrückt......

Man kann es den Kindern aber auch erklären, die merken sich so was.

Und im schlimmsten (unbelehrbarsten) Fall kann man ja noch warten, bis die Kinder älter sind. Dann läßt man jetzt halt noch einen normalen Sitz drauf und dann, in ein paar Jahren tauscht man ihn aus gegen einen mit Absenkautomatik. Bei einem Standard-Klo dauert es 10 Minuten den Sitz zu tauschen.

2

Was möchtest Du wissen?