Abschwitzdecke - Islandpferd

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nur Pferde, die beim Reiten Stress haben, brauchen Abschwitzdecken. Pferde haben so viel mehr Kondition als wir Menschen, die schwitzen normal auch nicht unterm Winterpelz - aber viele werden heute so geritten, dass sie da unter einer Grundspannung stehen und die schwitzen dann. Dann würde ich schon eine auflegen.

Ansonsten verwende ich Abschwitzdecken bei Pferden, die mit warmem Rücken besser gehen, z.B. Pferden die Spat haben, hilft ein warmer Rücken sehr, schmerzfrei laufen zu können. Da lege ich normale Abschwitzdecken zum Longieren auf und zum Reiten habe ich welche mit Sattelausschnitt.

... klingt jetzt provokativ mit dem Stress, ist aber meine seit 28 Jahren bestehende Meinung, die sich dauernd bestätigt ;-)

Selfmadequeen 14.07.2011, 12:12

Kann ich nur bestätigen, meine Abschwitzdecke staubt nur zu...

0

Also ich denke nicht, dass es da irgendeine Rolle spielt, welche Rasse das Pferd ist. Wenn du lange reitest und er total geschwitzt hat, und er beispielsweise in einem Offenstall steht oder es klat ist, dann sollte man schon eine Decke drüberlegen. Ich mein, es ist bei uns Menschen ja auch nicht anders. Wenn du mit nassem Shirt im Durchzug stehst holst du dir auch mal ganz schnell ne fette Erkältung. Also ich würds nicht drauf anlegen und wenn du eh schon eine hast..

Wolpertinger 14.07.2011, 11:59

man stellt aber kein Pferd naß geschwitzt ab.

Entweder man reibt sie trocken, oder was für mich eigentlich selbstverständlich ist, man reitet sie trocken.

0
dama54 16.07.2011, 00:37
@Wolpertinger

Trockn reiten reicht aber oft nicht aus, da Pferde nachschwitzen. Und Durchzug gibt es auch so oft genug!

0
Kelda 14.10.2011, 22:51
@Wolpertinger

also nach einer Trainingseinheit ist mein Pferd immer nass geschwitzt, vorallem wenn sie im August schon einen dicken Winterpelz aufzieht und die Temperaturen viel zu warm dafür sind! Aber sobald es draußen kälter wird und sie nach dem Reiten geschwitzt ist, bekommt sie auch IMMER eine Abschwitzdecke drauf!!! Ein klitschnasses Pferd trocken zu reiten geht garnicht, meist schwitzen sie auch nach dem Reiten noch nach!! Ich reite ein Pferd nach dem Training so lange Schritt bis es nichtmehr pumpt/pustet und sich wieder beruhigt hat, komplett getrocknet vom Schweiß ist es dann aber noch lange nicht!!

Und ja, auch Islandpferde brauchen eine Abschwitzdecke und Ja die kriegen sie sogar in Island nach dem Training drauf - natürlich nur im Winter!!!!

0

Ich denke, dass kein Pferd dies braucht.

Was möchtest Du wissen?