Abschreibungvorgabe von Ladeneinrichtung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ab 2010 gilt

  • bis 410 € netto Wahlrecht auf Sofortabschreibung

  • zwischen 150,01 und 999,99 Euro netto Walhlrecht auf Sammelposten mit 5 Jahren Laufzeit


Ladeneinrichtungen haben eine Nutzungsdauer von 8 Jahren. Da es sich um eine gebrauchte Ladeneinrichtung handelt, sollte geklärt und nachweisbar sein, wie alt diese ist. Nutzungsdauer abzüglich Alter ergibt dann die Rest-Nutzungdauer.


Dies gilt für Wirtschaftsgüter, die für sich selbstständig nutzbar sind. Einzelne Teile einer Einrichtung sind dies mitunter nicht und daher müssen die Anschaffungskosten hierfür in das entsprechende Wirtschaftsgut einfließen.

Seit diesem Jahr hast du bei GWG (Geringwertige Wirtschaftsgüter - nach Googeln!) wieder die Wahl, ob Du Sie sofort oder über 5 Jahre abschreiben willst.

Was Du für das Jahr wählst, zählt dann aber für ALLES was unter GWG fällt.

Ich würde mich da aber erst nächstes Jahr festlegen, wenn Du Deine Erklärung machst!

Dann weisst Du, ob Du noch was brauchts (zum Abschreiben) oder lieber noch was in die nächsten Jahre mitnimmst!

Schau mal da: http://www.akademie.de/fuehrung-organisation/steuern-fuer-unternehmer/tipps/steuertipps/steuerreform-vorsicht-gwg-falle.html

Was möchtest Du wissen?