Abschlussprüfung wahrscheinlich nicht bestanden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also ich würde noch die 6 Monate durch ziehen immerhin hast du ja schon bis jetzt ausgehalten und sobald du noch keine endergebinsse hast mach dir nicht viele gedanken ich kenn es von mir ich hatte nicht mal geübt mir war es egal wenn ich erlich sein muss es war auch  nicht mein wunsch Beruf aber ich hatte im Mündlichen sehr viel Vertrauen in mir hatte am ende die Prüfung aber ihrgendwie bestanden und das mit einer 2 was ich bis jetzt nicht glauben kann also mach dir nicht so ein kopf warte auf die ergebnisse...

hallo =)

also wenn dus schon so geschafft hast 3 jahre "auszuhalten".. wieso dann doch nich noch n halbes jahr? da hast du eine ausbildung und bist auf der mehr sicheren seite als andere dann! is natürlich deine entscheidung aber alles hinzuischmeißen ist ja bescheuert .. oder?

liebe grüßle MM

Goldfasan 02.05.2011, 10:46

eben ars.ch zukneifen, halbes jahr dran, nochmal machen und DANN ne andere lehre..

das ist viel besser, als die 3 jahre ganz in sand zu setzen...

wenn du handwerklich gut bist UND auch kaufmännisch bissel was kannst, ist das von vorteil, da das den meisten handwerkern abgeht und sie desshalb zb of probleme bekommen, wenn sie meister machen, weil da haste dann auf einmal kaufmännische sachen...

ich kenn 2 die haben desshalb ihren meister nicht geschafft, nur wegen dem bissel kaufmannszeug da

0

Und wenn ich dann nach den 6 monaten auch nicht bestehen sollte hilft mir das ja auch nicht deswegen habe ich gedacht jetzt schon umschauen nach ner neuen ausbildung

monstersdream 05.05.2011, 18:26

versuchs einfach !!! ich mein ... wenns scheiße kommt dann isses halt so .. wenne aber bestehst dann hast du was in der tasche! leben läuft immer mit risiko nur wie man damit ungeht das is dann die fraage :D do it !

0

Was möchtest Du wissen?