Abschlusspräsentation im Bereich Physik über Flugzeuge

4 Antworten

Am besten versuchst du physikalische Phänomene zu erklären zB: Auftrieb auf den Tragflächen, vllt auch Reibung (da gibt's einen Haufen Formeln zu die du vorstellen könntest) Aber nicht uninteressant wäre bestimmt auch die Geschichte von Flugzeugen :-)

Ich habe in der 11. Klasse einmal eine Präsentation über den A320 gemacht und mich dort mit der Avionik (Flugzeugelektronik)- sowie der Mechanik beschäftigt. Momentan arbeite ich als Flugzeug Systemingenieur. Ich kann dir gerne weiterhelfen, musst nur fragen ;-)

Ich habe selbst einmal eine Präsentation über das Flugzeug von 15 Minuten gemacht und kenne mich in diesem Gebiet gut aus. Wenn du Fragen hast kann ich dir helfen.

Welche Schwerpunkte hast du miteingezogen, auf die du genauer eingegangen bist ? Weil ich bräuchte Vorschläge , was ich als Schwerpunkt nehmen könnte ? :)

0

Also das ist schon etwas her ;). -Allgemeine Infos -Kräfte, die auf das Flugzeug wirken -Wie fliegt das Flugzeug ? - Bernoulli Effekt - Aufbau des Flugzeuges (Rumpf,Leitwerk..) -Quellen

0

Als Schwerpunkt hatte ich "Wie fliegt das Flugzeug -> Bernoulli Effekt"

1
@carbonpilot01

Ich wollte diesen Schwerpunkt auch nehmen, nur habe ich etwas Bedenken, dass ich mit den 15-20 Minuten nicht hinkomme...Was hast du denn dort genau erläutert, bezüglich wie ein Flugzeug fliegt? :) 

0

Das ist schon eine ganze Zeit her ;). Also ich habe eine Tragfläche von einem Modellflugzeug genommen und habe es daran erklärt. Und das Experiment mit dem Papierstreifen ist gut, kennst du das ? Also ich hatte 5min Allgemeine Infos, hauptsächlich Geschichte vom Fliegen, dann Kräfte die auf das Flugzeug wirken (Schwerkraft < Auftrieb, Luftwiderstand < Vortrieb). Das dauert vielleicht 3min. Dann erklärst du ausführlich wie das Flugzeug fliegt mit Bernoulli Effekt, das wird 8min dauern, weil bis das alle gecheckt haben dauert. Meistens muss man das zweimal erklären. Dann kommst du noch kurz zum Aufbau des Flugzeugs (Triebwerk,Rumpf,Tragfläche,Leitwerk) und erklärst jeden Punkt kurz mit einem Bild, also z.B. wie das Triebwerk funktioniert und bein Leitwerk Seiten-, Höhen- und Querruder.... Wenn du das alles machst, wirst du denke ich auf 15 - 20min kommen ;)

0

EuroKom, FüK und FiP

Hi Leute, Seit dieser Woche bin ich in der 10. und letzten Klasse meiner Realschule. Wir müssen schon bald eine EuroKom und die anderen beiden genannten Präsentationen halten.

Falls jemand nicht weiß was das alles ist, hier kurze Erklärungen:

EuroKom steht für ,,Europäische Kommunikationsfähigkeit'', was soviel heißt wie, dass dein englisches Können getestet wird, damit du dich sozusagen in allen Ländern verständigen kannst. Man muss alleine also ein Referat über irgendetwas auf englisch halten.

FüK ist eine FächerÜbergreigende Kompetenzprüfung. Man wählt also 2 Fächer aus, zum Beipiel Geschichte und Technik, nimmt ein Thema, zum Beispiel Flugzeuge, und stellt dann geschichtliches und technisches Wissen zu diesem Thema vor. Das geht mit so gut wie jedem Thema und jedem Fach. Außerdem ist die FüK eine Gruppenarbeit. Man stellt sie also als Gruppe vor.

FiP ist eine FächerInterne Prüfung. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass man die FiP 2x machen muss. Einmal in MuM oder Technik und einmal in NWA. Man nimmt ein Thema aus dem Fach und stellt es wie eine GFS vor. Es ist auch eine Gruppenarbeit. Unser Thema für die MuM-FiP haben meine Gruppe und ich schon: Asiatische Küche.

Ich wollte euch jetzt fragen, ob ihr irgendwelche spannenden Themen kennt, die man in der schule referieren könnte. Theoretisch gesehen kann man ja über jedes Thema etwas interessantes sagen. Unser lehrer hat uns heute als beispiel für die FüK flugzeuge genannt. und beispiel fächer waren physik und technik. das man etwa über den auftrieb und den bau des flugzeuges berichtet etc. als theoretisch lässt sich in jedem fach etwas interessantes finden. Ich wäre euch deswegen dankbar, wenn ihr mir die Sucherei etwas erlleichtert und mir sagt, welche themen euch interessieren würden.

Meine möglichen Fächer sind: EWG (Erdkunde, Wirtschaftskunde, Gemeinschaftskunde), Geschichte, Deutsch, Reli, Englisch, Mathe, Musik, MuM, Sport, NWA (Physik, Bio Chemie).Ich darf jedes Fach mit jedem kombinieren. Nennt mir einfach für Fip's (NWA und MuM) und die FüK (2 beliebiige Fächer) ein thema mit fach und für die eurokom ein thema, welches interessant ist, welches man aber auch ohne irgendwelche übertieben komische wörter erklären kann. immerhin ist sie auf englisch.

also ich wäre euch echt dankbar wenn ihr mir eure ideen aufschreiben würdet ;)

Danke und liebe Grüße!

...zur Frage

So was wie Ratgeber für Mädchen um "Girl Crush"s endlich zu vermeiden und den alten für immer los zu werden?

Hey :P ich suche was strukturiertes, was mehr auf die Hintergründe eingeht, wieso ein Mädchen überhaupt so etwas bekommt und wie es das wieder los werden kann.

Vom Aufbau suche ich was wie ein "Argumente-Buch", wo auch mentale Tricks besprochen werden um sich von den Gefühlen loszureißen.

Und befürchte es ist eine sehr komplexe Angelegenheit. Aber sie hat nichts damit zu tun, dass ein Mädchen homo- oder bisexuell wäre.

Ich finde eher es sind meist benachteiligte Mädchen; arme, optisch welche die nicht so toll aussehen, körperlich etwas maskuliner sind was für ein höheren Testosterongehalt spricht und keine besonders gute Beziehung haben zu ihren Eltern und anderen Mädchen.

Außerdem kommt noch die kranke Kultur hinzu. Mädchen werden täglich durch Werbeplakate, Frauenzeitschriften, Fernsehserien, Internetseiten, Musik usw. mit halbnackten obszön-glotzenden Frauen zugeballert. So werden sie dazu erzogen, wie Männer auf Mädchen und Frauen zu blicken. Bei solchen die eh schon eine gestörte Beziehung zu anderen Mädchen haben, kann sich dadurch die Selbst-objektifizierung festigen - nur wirkt die sich bei denen dann in einem Girl Crush aus. So zumindest meine These oder vielleicht ist es auch schon eine Theorie, weil es gibt Anzeichen. Schon allein das der Girl Crush meistens das hat, was die Betroffene nicht aufweisen kann ist so was.

Ich möchte übrigens keine Bücher von religiösen Fanatikern. Ich finde öfters Artikel im Netz, die versuchen weibliche Homosexualität als Symptom einer schlechten Kindheit, gestörten Homosozialität zu präsentieren und ich meine ich mag den Erklärungs-Ansatz, aber das Motiv was religiöse habe unterstütze ich nicht und ich finde auch nicht, dass der Erklärungs-Ansatz von denen richtig angewandt wird. Das was dort meist besprochen wird betrifft sicher eine weibliche Minderheit (vllt. 0,1 Prozent oder so weltweit). Und es geht um diesen "Girl Crush" nicht ums Homo- oder Bisein. Ich finde auch nicht, das der Crush unbedingt was damit zu tun haben muss, spezielle Typen zu wollen, sondern was mit Existenzneid zu tun hat. Mädchen mit Girl Crush neiden dem Crush die Existenz, weil sie den für privilegierter halten.

Falls irgendjemand also irgendwo mal ein Buch das systematisch und seriös auf das Thema eingeht gefunden hat, antworten. Suche immer mal wieder danach, in der Hoffnung was vernünftiges zu finden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?