Abschlußnote "voll befriedigend" - was heißt das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Voll befriedigend ist mehr als befriedigend also geht in Richtung 2,8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine solche Benotung ist eigentlich nur bei Staatsprüfungen (insbesondere beim juristischen Staatsexamen) üblich. Es bedeutet bei Juristen 2-3 (mit Tendenz zu 3), was für Juristen eine hervorragende Note wäre (Prädikatsexamen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet dass Du voll und ganz befriedigt hast - aber nicht gut warst. also eher 3,0 als 2,8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

voll bedeutet genau mitten drin. also bei uns eine 3.0 ohne Tendenz nach oben oder unten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es unter Alkoholeinfluss okay war... Nee, ernsthaft jetzt, ich interpretiere es als 3+

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?