Abschlussfeier.... Wo?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben demnächst auch unsere Abschlussfeier und haben dazu eine Hütte gemietet, dafür ist jetzt aber warscheinlich schon ein bisschen spät jenachdem wann ihr feiern wollt.

Mietet doch nen Grillplatz bei dem Wetter. Da könnt Ihr mit Lehrern, Freunden ohne Einschränkung feiern, evtl. auch Zelten...

Vorschläge für ein Einlauf Lied für eine Abschlussfeier?

Hey Leute, meine Stufe und ich haben bald unsere Abschlussfeier und jede Klasse läuft einzeln ein. Dafür brauchen wir noch ein geeignetes Lied. Habt ihr irgendwelche Vorschläge?

...zur Frage

Abschlussfeier, müssen wir unsere Lehrer einladen?

Folgendes Problem:
Wir haben in drei Wochen unsere Abschlussfeier, vormittags in der Schule mit Zeugnisverleihung und Abends gehen wir in einen Club den wir uns gemietet haben. Jetzt wissen wir nur nicht wie wir das machen sollen, es ist üblich an unserer Schule das die Lehrer Abends auch kommen aber wir würden lieber nur wir schüler sein, bzw. sind der Meinung das sollten Lehrer kommen, diese nach 1,2 Stunden auch gerne wieder gehen dürfen!

Was sollen wir jetzt machen? Einladungen an die Lehrer schreiben die okay sind das wenigstens nicht alle kommen? Wenn ja, das ganze zeitlich begrenzen?

Hoffe auf gute und hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Kinder (9 und 6) hatten nie Karies-nun ganz plötzlich, wie kann dass sein?

Hallo!

Ich habe gleich mehrere Fragen bezüglich Karies. Ich selber habe schon im Kindesalter oft Karies gehabt, trotz regelmäßiger Zahnpflege. Wir haben damals allerdings noch keine Zahnseide gekannt bzw. benutzt. Hinzu kommt, dass ich als Kleinkind gesüßte Tees und Säfte in der Flasche bekam. Habe meine Anfälligkeit immer darauf geschoben. Seit meinem 20. Lebensjahr achte ich aber nun sehr darauf, mein Ehepartner lebt 1000x ungesünder und hat beim Zahnarzt außer Zahnstein - NIX. Ich trinke keine Säfte, keine Cola, keine Limo, außer mal auf Partys oder im Restaurant. Es gibt eine Tasse Kaffee morgens mit Süßstoff, das war's. Und doch habe ich jedesmal beim Zahnarzt wieder irgendeine Stelle. Soooo, nun aber zu meiner eigentlichen Frage. Aufgrund meiner Vorerfahrungen bin ich bei unseren Kindern total pingelig, was Zahnreinigung und auch Süßigkeiten und Säfte angeht. Heißt jetzt nicht, dass es bei uns nichts gibt. Es gibt auch schonmal verdünnten Saft zum Essen. Süßes gibt es hauptsächlich als Nachtisch und wenn zwischendurch, dann eben mit klarem Wasser nachspülen und Zahnpflegekaugummi kauen. Für die Schule und den Kindergarten gebe ich Wasser oder ungesüßten Tee und Vollkornbrot mit Belag, dazu Rohkost mit. Die Beiden sind 9 und 6 Jahre alt und die Zähne wurden von jedem Schul- oder Kindergartenzahnarzt gelobt. Ende Januar waren wir noch bei unserem Zahnarzt, der uns sagte, dass alles in Ordnung sei und sie tolle Zähne hätten. Am Montag war dann wieder die Zahnärztin im Kindergarten und stellte bei meinem Sohn eine klitzekleine Kariesstelle fest. :-O Daraufhin habe ich mal genau bei meiner Tochter nachgeschaut und Ach Du Schreck, zwischen zwei Zähnen ein schon etwas größeres Loch festgestellt. Ich habe sofort beim Zahnarzt einen Termin gemacht und schon die Arzthelferin gefragt, ob dass denn innerhalb von 8 Wochen so sein kann, von Null auf 100. Sie meinte, dass es sehr schnell gehen und dass es sein kann, dass man im Januar noch gar nichts hatte? Für mich ist das jetzt die absolute Katastrophe und ich versuche nun auf Ursachenforschung zu gehen. Wir haben auch tatsächlich 2 Dinge geändert, von denen ich denke, dass es vielleicht dazu führen kann. Denn an der Regelmäßigkeit der Zahnhygiene haben wir nichts geändert. Allerdings haben wir die Zahnpasta im Feb geändert. Wir hörten viel darüber, dass Fluorid in Zahnpasta so schädlich sein soll und da unsere Kinder laut Zahnarzt weiße Flecken durch das Fluorid auf dem Zahnschmelz haben, haben wir eine ohne Fluorid benutzt. Dazu kommt noch, dass wir Aufgrund einer Allergie und seit Dez keine Milchprodukte mehr essen dürfen. Aber wir nehmen ersatzweise Mandelmilch, die Calcium enthält. Kann es tatsächlich davon kommen? Und wo kommen die Kariesbakterien her? Wir haben nie einen Löffel abgeleckt oder aus derselben Flasche getrunken, habe mal gelesen, dass man sich damit ansteckt und wenn man die ersten 6-8 Lebensjahre nicht in Kontakt damit kommt, auch keine Löcher entwickelt?? Vielen Dank!!!

...zur Frage

Kunstprojekt: Was ist Kunst?

Zurzeit arbeite ich an einem Kunstprojekt. Das Thema heißt: Was ist Kunst? Ich möchte mein Kunstwerk mit einer bestimmten Botschaft gestalten z.B. Kunst ist modern, Kunst ist elektrisierend... Es soll auf den ersten Blick erkennbar sein, was gemeint ist. Das Adjektiv darf aber nicht auf das Kunstwerk geschrieben werden. Ich würde mich über Vorschläge und Anregungen freuen.

Vielen Dank im Voraus. skino

...zur Frage

Ideensammlung zur Abschlussfeier? HILFE! :/

Hallo,

ich geh in die 10. Klasse einer Realschule und wir haben genau in einem Monat Abschlussfeier ... :-) (11.07.), die Abschlussfeier wird in der Aula stattfinden und es kommen die Verwandten der 10. Klasse (10a&10b), sowie die Lehrer; Schulleitung etc. (meine Schule ist eine privat Schule und etwas strenger als staatliche Schulen).

Nun geht es daraum dass jede Klasse etwas vorführt .. Meine Klasse und ich wollten eigtl ein Theaterstück mit den verschiedenen Lehrern aufführen.. das war unserer Schulleitung nicht lustig genug, also können wir es streichen.. dann hat unsere klassenlehrerin vorgeschlagen eine oscarverleihung zu spielen, da dies aber auch schonmal gemacht wurde (vor 2 jahren) geht das auch nicht, ein eigenes lied schreibt die parallelklasse also ist das auch gestrichen..

Könnt ihr mir bitte mit Ideen kommentier, es ist echt wichtig, da wir sonst nichts vorführen können und es unser letzter gemeinsamer Abend ist. Bitte! ich bin um jede Idee dankbar! (die oben genannten ideen bitte nicht nochmal nennen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?