Abschlussfahrt / Volljährig was darf man was nicht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ihr müsst Euch nach den Gesetzen des Landes richten. Wenn z. B. Alkohol erst ab 21 wäre, dürfen auch die Volljährigen nicht. Außerdem ist es eine schulische Veranstaltung, und es gilt, was die begleitenden Lehrer sagen. Sonst würde das Gemeinschaftsgefühl gestört und es könnte sein, man wird nach Hause geschickt.

Konsequenzen von Verstößen müssten die Volljährigen aber selber tragen.

Es ist z.B. ein Unterschied, ob das ganze eine private oder eine schulische Veranstaltung ist. Solange eure Lehrer dabei sind, sind sie weisungsbefugt. Wer dagegen verstößt hat zwar nicht unbedingt das Gesetz gebrochen, aber kann nach Hause geschickt werden oder eben andere Konsequenzen von der Schuel erwarten.

Wenn ihr das ganze privat veranstaltet, dann gelten natürlich die jeweiligen Gesetze des Landes.

Ich bin davon überzeugt, daß du trotz deiner Volljährigkeit sicher dich dem fügen mußt, was von den Lehrkräften angeordnet wird. Sie haben zum Teil die Aufsicht über dich und wenn dir etwas passieren würde..ganz bestimmt auch zur Verantwortung gezogen werden. Solltest auch daran denken, welches Leid sie bis an ihr Lebensende zu ertragen hätten..geschieht etwas!

Ich wünsche dir eine tolle und erlebnisreiche Abschlußfahrt und..paß auf dich auf und verhalte dich verantwortungsvoll.

Das was die Lehrer sagen wird gemacht. Egal ob 15 16 17 oder 18. das ist keine private Veranstaltung deshalb haben die Lehrer das sagen.

Was möchtest Du wissen?