Abschlussball und meine Tage- Tampons oder lieber Binden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey,

oh das Problem kenne ich... :/ eigentlich benütze ich nie Tampons, hab ich bis jetzt auch nur ein paar Mal, obwohl ich meine Tage schon mehrere Jahre habe. Ich fühle mich auch mit Binden ein wenig wohler, aber naja, an Abschlussbällen will ich meistens nicht riskieren, dass man irgendwas sieht, wenn ich nur eine Binde reintu. Ich denke mir dann immer, > Warum sollten mir meine Tage den Abschlussball kaputtmachen ^^< Deshalb nehme ich eben gerade an Abschlussbällen lieber Tampons als Binde, man muss keine Angst haben, das man irgendwas sieht, das irgendwas durchgeht, irgendwas verrutscht usw. Außerdem muss man Binden während einem Ball sicher mal wechseln, der Tampon reicht oft über den ganzen Abend (zumindest bei mir). Um auf Nummer Sicher zu gehn tu ich aber zusätzlich noch eine Binde oder Slipeinlage rein, damit gar nichts schief gehen kann.

So bin ich bisher immer ganz gut gefahren, ich würde dir raten noch ne Schmerztablette mitzunehmen, damit dir Bauchschmerzen oder so nich den Abend versauen :)

Ich hab grad gelesen, dass du denkst dass du den Tampon evtl falsch einführst, das hab ich mir selbst auch schon oft gedacht, aber eigentlich gilt, wenn du den tampon nich mehr spürst, ist es ok, dann passt alles und der tampon sollte so dann auch nicht mehr verrutschen können. Was für tampons verwendest du denn? Also ich selber hab zwar schon seit - hmmm, mal überlegen- 3 oder vier Jahren meine Tage und sollte daher vielleicht eher größere Tampons nehmen, aber da ich die eh so selten nehme und nicht ewig drinlasse nehm ich trotzdem die allerkleinsten, die hier:

http://www.ob-online.de/tampons/uebersicht/procomfort.jsc?display=showp&product=1

Die kann ich echt jedem empfehlen, klein aber sicher würde ich sagen. Außerdem liegt bei allen ob Produkten auch immer noch so eine Packungsbeilage drinnen die beschreibt, wie der Tampon eingeführt werden muss und was sonst noch so alles wichtig ist

Ich wünsche dir einen wunderwunderschönen Abend und viel Spaß beim Tanzen morgen :) Du darfst mir auch gerne eine Nachricht schreiben,

GLG Lobelita103

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DolphinFriend
22.01.2013, 19:17

Hey danke für das lange Kommentar :) Ich benutze die von o.b. mit einführhilfe. und danke für den tipp mit der schmerztablette. Bei mir ist das am zweiten Tag mit den Begleitschmerzen immer am Schlimmsten.

1

ich würde beides kombinieren, so brauchst du dir keine Gedanken machen, dass etwas vorbeiläuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich schon mit Tampons vertraut gemacht hast, nimm die. Ist bequemer und du musst keine Angst haben das etwas verrutscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Tampons, aber warum benutzt du die nicht gerne? Solltest dich ja schließlich wohlfühlen und nicht ich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DolphinFriend
22.01.2013, 19:00

Naja weil ich die glaub ich immer falsch einführe. jedenfalls fang ich anfangs immer voll das zittern an und dann ist es als würde ich einen Fremdkörper in mir haben. nach einer weile geht es aber anfangs ist es immer echt blöd :D

0

Ich an deiner Stelle würde auch Tampons benutzen :) dann kannst du dich besser bewegen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle Tampons nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig tampons ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?