ABSCHLUSS/AUSBILDUNG

5 Antworten

Wenn du den Abschluss nicht kriegst musst du dir entweder was neues suchen wobei dass schwer wäre. Oder den Abschluss wiederholen was dann am meisten Sinn machen würde. Aber mach dir darum mal keinen Kopf dass wird schon.

Vielleicht ist das auch nur die Prüfungsangst:/ hab morgen Prüfung.. Weil so schlecht bin ich nicht :o

0

Dann ist der Ausbildungsplatz eben weg. Ob sie dich für 2016 nehmen würden, kann man nicht sagen. Zum einen bildet nicht jedes Unternehmen auch jedes Jahr aus und zum anderen ist es dann erstmal ein ganz normaler Bewerbungsprozess, solang dir nix anderes zugesichert wird. Finden sie dann Leute, die ihnen besser gefallen, dann gibts auch für 2016 nicht unbedingt einen Platz.

Einfach nach der 10. Klasse würde ich nicht gehen, denn mit einem Hauptschulabschluss ist es nicht unbedingt leicht etwas zu finden. Und so Ad Hoc im Sommer bleibt dann eben nur, was noch nicht besetzt ist. Dazu gehören öfters z.B. Berufe im Handwerk o.ä. Wenn das nicht dein Ding ist, dann würde ich eher die 10 wiederholen. Aber besteht denn überhaupt die Gefahr? Klar theoretisch kann alles passieren, aber immer positiv denken.

Wenn Realschulabschluss für den Beruf MIndestvoraussetzung ist, dann kannste die Ausbildung natürlich nicht anfangen...

Ob Du schnell was neues findest kann dir hier kein Mensch beantworten. Gibt Leute die bekommen nach der 1. Bewewerbung ne Ausbildung, gibt Leute die haben nach 300 Bewerbungen noch keine Ausbildung gefunden. Mit nem Hauptschulabschluss wirds auf jeden Fall nicht sonderlich leicht eine Ausbildungsstelle zu finden...

Also sollte ich, wenn ich es nicht schaffe, die 10 Klasse wiederholen?

0

Was möchtest Du wissen?