Abschlussarbeit 10 klasse 2016 -17 englisch mündliche prüfung realschule ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. du hast noch genug zeit dich vorzubereiten... dein ganzes schuljahr wird praktisch nur Vorbereitung auf die Prüfung sein.

2. es ist nichtmal so viel zu lernen wie man meinen sollte... du musst im grunde nur die zeiten können. eventuell passiv erkennen (je nach Prüfung nicht mal bilden) und ein eingermaßen gutes vokabular aufweisen können (wird vor allem mit gegenteil angeben bzw übersetztung geprüft und natürlich das "creativ writing"

Wie du sehr einfach punkte bekommen kannst ist meiner meinung nach durch das creativ writing, sehr viele punkte für 2 kurze texte :D kannst komplett kurze sätze bilden und auch sogar komplett in simple present schreiben (sollte der situation /geschichte passen)

Was mündlich angeht mach dir kein Stress, bei mir war dieses jahr die schlechteste note eine 3,5 (ich 1,0^^). du musst einfach üben deine meinung äußern zu können, "in my opinion...." ist immer ein guter anfang.

Und was halt noch gut ankommt, ist wenn du nich "ehmm" sagst, wenn du nicht weiter weist oder kurz überlegen willst sondern "well..." "and..." usw. verwendest.

Und die Lehrer werden dich bei der mündlichen nicht im stich lassen, die werden dir helfen möglichst viele punkte zu erreichen und wenn die finden du brachst es, werden sie dir ganz einfach fragen stellen, wie z.b. "where are you from..." oder du sollst ein bild beschreiben

Wie gesagt, du wirst noch sehr gut auf die prüfung vorbereiten, viel erfolg ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichiHund
23.08.2016, 22:32

Danke dein Kommentar war echt hilfreich

0

In der mündlichen Prüfung ist es bei mir auf jeden Fall so, dass, man einfach mit dem Lehrer reden muss. Natürlich sind die Grundlagen wichtig aber ich finde, dass man am besten lernt wenn man sich Filme, Serien oder Youtubevideos über egal was auf englisch anguckt. Versuch einfach jeden Tag ein bisschen englisch zu hören (also Filme, Serien, Videos) und du wirst dich relativ schnell an die Sprache gewöhnen und sie fast wie von allein lernen. Vorm Lehrer musst du eigentlich keine Angst haben, da ist auch immer noch ein zweiter Prüfer dabei damit es nicht passiert, dass der Lehrer dich nicht mag und dir ne deswegen ne schlechte Note gibt. Ansonsten versuch einfach mit Freunden oder Familie Englisch zu reden, falls irgendwer das halbwegs kann. Sonst kann ich dir nur noch viel Glück wünschen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mündliche Prüfung... hmm da musst du dich mit deinem Partner unterhalten, ein bild beschreiben und 7,5 minuten oder 5 einen Vortrag halten. Hatte in der Eurocom ne 2,8.. lief ganz gut. Prüfung hatte ich ne 3,8. Aber ich hatte letztendlich ne 3. Im Fach englisch ansich hatte ich nämlich auch ne 2,8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hilft es dir Englische Bücher oder Filme (oder Englische Youtuber) anzuschauen!

Hat mir dieses Jahr auf jeden Fall für die Mündliche AP geholfen!

LG Resa900

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?