Abschluss in einer Amerikanischen E-mail?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In einem britischen "business letter" hast du sowohl "Yours faithfully" (wenn du keine Person hattest, die du mit Namen ansprechen konntest, also wenn die Anrede "Dear Sor or Madam" war) und "Yours sincerely" (wenn du eine persönliche Anrede mit Namen hast, als "Dear Mr Brown", "Dear Ms Miller").

Im amerikanischen Geschäftsbrief wird meist nur "Sincerely" oder "Sincerely yours" verwendet - und zwar in beiden Fällen.

"Regards" / "Best regards" ist eher dem Email-Verkehr vorbehalten, wo man etwas weniger förmlich ist.

 

"Sincerely yours" passt eigentlich immer.

Ich schreibe, wenn es nicht eine ganz offizielle Email ist:

With kind regards from Munich

Aber das ist mein persönlicher Stil. Musst ihn nicht nachmachen.

Was möchtest Du wissen?