Abschließen oder warten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schade, dass sie dich geblockt hat, aber lass es sein, hinter ihr her zu laufen. Du hast in ihren Augen den 'Fehler' gemacht ihr zu zeigen, dass es möglich ist anders mit Depression umzugehen, dir Hilfe zu holen und dein Leben in die Hand zu nehmen.

Sie möchte dagegen Mitleid wie du schreibst - und da du ihr das nicht mehr gibst, bist du für sie auch nicht mehr tragbar, denn du erinnerst sie ständig daran, was sie NICHT bereit ist zu tun. 

Vielleicht machst du ihr auch ein bisschen Angst, denn du hast sie auf dem Weg in ein gesünderes Leben sozusagen hinter dir gelassen, weil sie lieber da bleibt wo es gewohnt ist. Du bist sozusagen der Dorn, der sie antreiben könnte sich Hilfe zu holen. Aber gerade das will sie wohl im Augenblick nicht.

Vielleicht kommt sie irgendwann zu sich und findet die Hilfe, die ihr gut tun würde. Du kannst da leider nichts für sie tun, mehr als Angebote machen geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahre Freundschaft sollte immer direkt mit der Wahrheit verbunden sein! In meinen Augen hast du absolut nichts falsch gemacht....aber wie viel Wahrheit verträgt eine Freundschaft?

Nun weiß ich, dass es für die Wahrheit den richtigen Zeitpunkt braucht. Aber natürlich gibt es Situationen, wo ich etwa einem Freund/in die Wahrheit sage. Behutsam, aber ehrlich, und, wie ich hoffe, hilfreich.

Wenn man unter Wahrheit Ehrlichkeit versteht, will ich doch hoffen, dass ich meinen besten Freunden immer die Wahrheit sagen kann. Das würde ich umgekehrt nicht anders wollen. Aber ich versuche dabei, nicht zu verletzen. Denn wer sagt denn, dass meine subjektive Wahrnehmung tatsächlich die Wahrheit widerspiegelt?

Durch Erfahrungen, Erlebnisse, Gedanken und Wünsche haben wir alle unsere eigene Wahrheit und tragen die Verantwortung, richtig mit ihr umzugehen........ich würde ihr Zeit geben......vielleicht erkennt sie dann den Wert eurer Freundschaft......denn zum jetzigen Zeitpunkt fühlt sie sich überfordert Wahrheiten anzunehmen und sie zu verarbeiten, eine Ursache stellen wahrscheinlich ihre Depressionen dar aber der Verstand und auch Sehnsucht nach eurer Freundschaft wird sich wieder aktivieren, du musst Geduld haben!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es scheint so als ob Deine Freundin eine Art Opferhaltung einnimmt, dabei aber zum Täter wird...

Das ist relativ ungesund für alle Beteiligten....so denke ich weniger, dass sie Depressionen hat, sondern dies eben förmlich sucht um stets getröstet zu werden.

Darum möchte sie wohl auch keine Therapie beginnen, so wie Du dies Erfolgreich gemacht hast...

So gesehen wird sich wahrscheinlich nie etwas ändern und sie wird auch nicht einsehen, dass man so nicht mit Freunden umgehen kann....wie eben einen Tag vor dem Urlaub absagen...

Also mir hätte dies damals schon gereicht um die Freundschaft zumindest sehr in Frage zu stellen...

Auch wenn Du wenig andere Freundinnen hast, so wirst Du bestimmt bald jemanden finden, der Deine Freundschaft nicht mit Füssen trampelt.

Also ich würde von dannen ziehen auf nimmer wieder sehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe jetzt nicht ganz wieso Sie sauer ist 😬

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?