Abschleppkosten obwohl nicht abgeschleppt und Auto nie falsch geparkt war?

11 Antworten

Ruf dort an und sage denen, dass an dem genannten Ort Dein Auto nie gestanden hat.

Solche Briefe nicht einfach ignorieren,das kann nur teurer werden. Frag mal nach, wer den Abschlepper bestellt hat. Das wird ja dokumentiert, wenn sich da einer gestört fühlt, weil er nicht aus seiner Ausfahrt kann oder eine Feuerwehrzufahrt blockiert wurde.

Natürlich ist da kein Zeuge aufgeführt, das Auto, was abzuschleppen gewesen wäre, war ja nicht da.

Sollen sie ein Bild von einem leerstehenden Platz machen?

lg Lilo

Wenn Dein Auto falsch geparkt wurde und es wurde ein Abschleppdienst gerufen bleibt derjenige soviel ich weis auch am Auto bis der Schlepper da ist.
Also wärst Du da in der Zeit weg gefahren hätte Dich wohl jemand aufgehalten bzw Dich aufmerksam gemacht.
Es gibt doch bei sowas normal auch Beweisfotos die Du zurecht anfordern kannst bzw sehen darfst.
Ich würde das jetzt nicht so einfach bezahlen und würde mal bei der Polizei nachfragen auch mal bei demjenigen der das Geld fordert und wer den Abschleppdienst gerufen hat.
Du hast doch bestimmt irgendwo nen Ansprechpartner drauf stehen!!

35

Wenn das Ordnungsamt den Abschlepper ruft, dann bleibt es auch so lange dort vor Ort bis er da ist und das Fahrzeug verladen wurde. Da kann also etwas nicht ganz stimmen.

0

Grundsätzlich hat erst einmal der den Abschleppwagen zu bezahlen, der ihn bestellt hat. Er müsste dir nachweisen, dass dein Auto falsch geparkt war, dass unter Umständen die Polizei eingeschaltet worden ist und du angezeigt worden bist.

Ohne diesen Nachweis wird es dem Absender schwerfallen, die Kosten von dir (gerichtlich) einzutreiben.

Wenn du ihn also nicht ignorieren will, dann bitte ihn um einen entsprechenden Nachweis, dass du an diesem Ort zu dieser Zeit unberechtigt geparkt hast.

Mein Auto wurde gestern abgeschleppt. Vorher fuhr es, jetzt ist die Steuerkette abgesprungen! 750 €

Hallo. Mein Auto wurde gestern von einem Privatparkplatz eines Fitnessstudios abgeschleppt. Vorher bin auch mit dem Auto ganz normal gefahren und wurde von einer Bekannten auch beim Parken auf dem Privatparkplatzes gesehen. Parkzeit 10:45 Uhr, Wiederankunft 12:05 Uhr. Auto weg. Ich dann ab zum Abschlepper. lt. Auftrag wurde um 10:45 Uhr der Abschlepper angerufen. (ist schon mal eine Frechheit, aber naja...muss ich akzeptieren)

Beim Versuch vom Hof des Abschleppers zu fahren, sprang aber das Auto nicht mehr an. Also, Schutzbriefservice angerufen und einen Fachmann (weiter Abschlepper) bestellt. Erste Feheranalyse vor Ort nicht möglich.

Dann wurde ich zu einer Vertragswerkstatt geschleppt (fachmännisch).

Dann der Schock: Motor hat Kompression, Batterie und Lichtmaschine in Ordnung. Steuerzeiten geprüft. Diagnose= abgesprungene Steuerkette (vorläufig, noch nicht zerlegter Motor). Kostenvoranschlag = 750 €.

Nun will der Abschlepper nichts mehr davon wissen und meint, er hätte es fachmännisch abgeschleppt.

Meine Befürchtung und die Meinung des Servicemeisters= er hat das FZG aus der Parklücke gezogen, ohne den Gang raus zu nehmen.

Hier noch einige Daten:

  • Volkswagen Polo 9N BJ 2003
  • FZG konnte nur über die Hinterachse abgeschleppt werden, von vorne blockierten
    Betonkübel das FZG
  • Handbremse war nicht eingelegt
    1. Gang war eingelegt, Lenkrad gerade eingestellt, Lenkradsperre eingerastet
  • Abschlepper hatte keinen Kran sondern "Rollis" und ein Zugseil
  • FZG wurde nicht geöffnet
  • Abschlepper konnte aus Platzgründen nicht direkt an das FZG ranfahren
  • Abstand vom Kofferraum zur nächsten Wand: 2,5 Meter
  • nächstes FZG neben meiner Frau war 2 Wagenbreiten entfernt

Wie stehen meine Chancen, durch einen Anwalt + Gutachter, Schadensersatzansprüche geltend zu machen? Bitte nur ernste Antworten, gerne auch von Mitarbeiter anderer Abschleppunternehmen!

Vorab, vielen Dank

...zur Frage

wurde richtig abgeschleppt?

Die hinteren Räder waren wegen eines Fehlers der Parkbremse blockiert. Als erstes hat der Abschleppdienst das Auto mit blockierten Rädern rückwärts aus dem Parkplatz gefahren. Dabei entstanden leichte Reifenspuren auf dem Asphalt. Beim Aufladen des Autos auf den Abschlepper hat er ein Seil hinten angebracht und gezogen. Da die Räder blockiert waren und das Auto nicht genau zum Abschlepper stand hat er den Gang auf P (Automatik) gestellt und dann nochmal mit dem Seil angezogen sodass sich das Auto hinten nach oben gehoben und vorne nach unten geneigt hat. Als er so das Auto mit den Hinterreifen auf der Ladefläche hatte stellte er von P nach N um und es gab ein Lautes knacken. Kann das Auto nun einen Getriebeschaden haben und wurde hier richtig abgeschleppt. Zudem hat er beim ziehen einmal vergessen von P auf N zu schalten.

...zur Frage

Muss ich meinem Arbeitgeber den Schaden der durch eine Falschbetankung enstanden ist ersetzen.

Ich habe den Firmenwagen versehentlich falsch betankt. Statt Diesel, Benzin. Der Firmenwagen wurde abgeschleppt. Mein Arbeitgeber verlangt jetzt von mir, dass ich die Abschleppkosten zahlen muss. Ist das richtig. Wer kann mir weiterhelfen. Zahlt meine Privathaftpflichtversicherung.

...zur Frage

Abschleppkosten/Verwahrkosten nicht bezahlen?

Hallo,

Ich habe ein abgemeldetes Auto an den Straßenrand gestellt und nun wurde es von der Polizei abgeschleppt. Das kostet 50€ und gibt 1 Punkt richtig ?

Was passiert wenn ich die Abschleppkosten und verwahrkosten nicht bezahle ? Die behalten das Auto und sonst noch was ?

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Lohnsteuer 2017, Abschleppkosten?

Hallo zusammen,

von meiner Tochter wurde das Auto abgeschleppt.Der Abschleppunternehmer gab ihr den Tipp, das man die Abschleppkosten bei der Steuererklärung mit aufführen kann.

Wo trage ich die Kosten ein?

danke für eure Mühe

...zur Frage

Abschleppgebühren zu spät zugestellt?

Moin, meine Freundin hat Ende Oktober angeblich falsch geparkt und sollte abgeschleppt werden. Bevor der Abschlepper da war, war sie angeblich schon weggefahren. Nun meine Frage: Wieviel Zeit hat das Amt bi zur Zustellung? Das ganze ist ja nun fast 6 Monate her.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?