abschleppen mit stange..worauf ist zu achten?

6 Antworten

Vielleicht kleinlich, aber nicht unbedingt selbstverständlich: Zündschlüssel im defekten Fahrzeug auf jeden Fall einstecken, damit das Lenkradschloss nicht einrastet; Warnblinker an und evtl. Warndreieck in die Rückscheibe! Warnblicker ggfs. zum Abbiegen kurz ausmachen + Blinker setzen. Bei "längerer" Strecke öfter mal rechts ranfahren, um die Stabilität der Stange zu prüfen und vorallem rückstauende Kollonnen vorbeizulassen. Möglichst gerade, weniger frequentierte Strecken ohne "Hemmnisse" wie Ampeln, vielbefahrene Kreuzungen oder sehr enge Kurven wählen, auch wenn es evtl. etwas weiter ist. Bahnübergänge, Schlaglöcher oder Bumper können ebenso zum ungewollten Lösen der Stange führen wie zu enge Kurven. Achtung stark erweiterten Wendekreis beachten. Dank Handyflatrates bietet sich eine Standleitung zwischen beiden Fahrzeugen an, um sofort auf besondere Ereignisse aufmerksam zu machen: Fahrbahneinengungen, parkende Auto, Ankündigung von Spurwechseln etc. Der Hintermann "fährt" in der Regel blind und relativ handlungsunfähig hinterher, da kann jede Info nützlich sein und Probleme oder ein ungutes Gefühl können sofort geteilt werden. Bei Gelegenheit bietet sich ein Pläuschen über die Landschaft an, die man "so noch nie wahrgenommen": 25km/h machen's möglich.

Noch ein Hinweis für Abschlepp-Jungfrauen: wenn der Motor beim abgeschleppten Auto nicht an ist, funktioniert auch der Bremskraft-Verstärker nicht! D.h. die Bremse lässt sich deutlich schwerer betätigen, reagiert später und weniger dosiert wie gewohnt. Das gekonnte, lediglich unterstützende Mitbremsen ist daher etwas kniffelig und reine Gefühls-/Übungssache. Ich empfehle - wiederholt - eine Handystandleitung, das baut die Anspannung ab und man fährt (eine gewisse gelassene Kommunikationsfähigkeit vorausgesetzt) gemeinsam besser. Viel Spaß ;o)

0

nimm einen trailer oder hund(einachsiger Trailer) ,das ist sicherer als einen PKW mit Abschleppstange. LKW mit Stange ist OK ,wegen der Aufnahme für die Stange über ne Vernünftige kupplung

... worauf - gerade ein Deinem Fall mit defekter Bremsanlage - wirklich zu achten ist: die Stange gerade einbauen, also senkrecht zu beiden Autos; nicht verschränkt. Beim Bremsen etc. können Querkräfte auf das Auto übertragen werden und unkontrollierbar werden.

Es wird bei einer Stange empfohlen, nicht schneller als mit 40 km/h abzuschleppen.

Was möchtest Du wissen?