Abschleppdienst musste selber Abgeschleppt werden. Ich muss alle angefallenen Kosten bezahlen.

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

mach Bilder und sicher dir denn Bauern als Zeuge.

Im Prinzip musst du nur den realen Aufwand oder eine Pauschale bezahlen dafür einfach beim ADAC denn lokalen Abschlepper (Konkurenten) besuchen und dort ein schriftliches Angebot einholen.

Autos kann man auch ohne deren AHK abschleppen dafür gibt es Ösen oder der Abschlepper hat ein Bergegeschirr.

Tendenziel wirst du einen Anwalt brauchen... Evtl wird man das Auto als "Pfand" missbrauchen wollen dann geh zur Polizei wegen Unterschlagung mach eine Anzeige und erklär denn Schaverhalt. Die Kollegen der Polizei "kennen" die Abschlepper und haben oft den richtigen "Tonfall". Vor allem sind die Abschlepper auf die Kollegen der Polizei angewiessen weil die für die Unfallbergung zuständig sind ( Ist komplizierter aber die Polizei will nur zuverlässige Abschlepper und keine Abzocker)

Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
17.06.2011, 20:00

Autos kann man auch ohne deren AHK abschleppen dafür gibt es Ösen oder der Abschlepper hat ein Bergegeschirr.

Stimmt, Schließlich haben viele PKW keine Anhängekupplung.

0

Geh zum Anwalt.Das ist reine Abzocke.Wenn sich ein Abschlepper festfährt ist das sein Problem,denn er muß sich vorher von der Beschaffenheit des Weges überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julesmo
16.06.2011, 19:27

vielen Dank. Haben Sie selbst damit schon Erfahrungen gemacht ?

0

Was möchtest Du wissen?